Fr

15

Jan

2010

Neue Dienstleistung der ÖBB bei Zugverspätungen

Seit 6. Januar 2010 ist bei den ÖBB eine neue Dienstleistung in Betrieb: 
Bei Zugverspätungen können Sie sich nun selber eine Bestätigung des verspäteten Zuges online ausdrucken!

 

 

Eingaben im Feld Verspätungsbestätigung

 

Im Feld Fahrt/Linie:

kann direkt die Zugnummer eingegeben werden.

 

Im Feld Bhf./Haltest.:

können die Züge auch mittels eines Bahnhofnahmens gesucht werden.

Hinweis: Die Verspätungsbestätigung kann für Züge innerhalb Österreichs, aber auch für direkte internationale Züge ab Österreich ausgestellt werden. Im Feld Bhf./Haltest. kann also beispielsweise auch Buchs SG, Sargans oder Zürich HB eingegeben werden!

 

 

Hier wird dann auch 1:1 ersichtlich, wer für die teils massiven Ankunftsverspätungen der Züge aus Österreich in Zürich HB verantwortlich ist:

 

Denn kommt ein Zug aus Österreich teilweise auch nur mit wenigen Minuten Verspätung aus Wien oder Salzburg am Grenzbahnhof in Buchs (SG) an, wird er auf dem Schweizerischen Streckenabschnitt nicht selten einfach stehen gelassen und erreicht den Zugendbahnhof in Zürich HB dann mit einer halben Stunde (oder mehr....) Verspätung!


Häufig wartet der "Österreicher" auch in Sargans bis zu 10 Minuten um dem langsameren Interregio Chur - Zürich den Vortritt zu lassen. Der IR hält zwischen Sargans und Zürich zusätzlich in Ziegelbrücke, Pfäffikon (SZ), Wädenswil und Thalwil und obwohl der Eurocity bzw. Railjet aus Österreich ab Sargans ohne Halt bis Zürich wäre, muss er dann diesem Interregio hinterherfahren. So summiert sich schlussendlich die Verspätung bis Zürich auf runde 30 Minuten!

 

 

Bereits mehrmals habe ich darüber berichtet:

 

Letztmals zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009

 

 

 

Nachfolgend einige Beispiele der letzten Tage:


Am 7. Januar 2010 erreicht der Railjet 362 Buchs (SG) mit 2 Minuten Verspätung

---> in Zürich HB sind es dann 30 Minuten Verspätung........! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 8. Januar 2010 erreicht der Railjet 160 Sargans mit 3 Minuten Verspätung

---> in Zürich HB sind es dann 29 Minuten Verspätung........! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 10. Januar 2010 erreicht der Eurocity 162 Sargans mit 19 Minuten Verspätung

---> in Zürich HB sind es dann 42 Minuten Verspätung........! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 11. Januar 2010 erreicht der Railjet 362 Buchs (SG) mit 6 Minuten Verspätung

---> in Zürich HB sind es dann 36 Minuten Verspätung........! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 12. Januar 2010 erreicht der Railjet 362 Sargans mit 6 Minuten Verspätung

---> in Zürich HB sind es dann 29 Minuten Verspätung........! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Stefanie (Sonntag, 22 Januar 2012 15:39)

    Wie wär's, in diesem Blog auch die Gegenrichtung zu behandeln? Ich fahre regelmässig mit dem Railjet nach Österreich und treffe meistens mit ca. 15min Verspätung am Zielbahnhof ein. Diese Zeit ist nur darum nicht höher, da der Railjet auf österreichischem Gebiet Gas gibt und die Verspätung wieder etwas aufholt...

  • #2

    info24 Sonderseite - Blog24 Aktuell (Sonntag, 22 Januar 2012 18:08)


    Danke für den Hinweis Stefanie!

    Dieser Beitrag ist ja mittlerweile über zwei Jahre alt und glücklicherweise hat sich auch in der Fahrrichtung Wien - Zürich seither einiges gebessert und die Verspätungen wurden seltener.

    Auch ich fahre regelmässig nach Österreich und die Züge sind (fast) immer rechtzeitig in Wien angekommen, auch wenn sie beispielsweise in Salzburg noch leicht verspätet waren.

    Du kannst gerne einmal einen Gastbeitrag (via Kontaktformular oder E-Mail) schreiben, würde mich natürlich freuen. Die info24-Seite ist auch auf Facebook zum mitdiskutieren.

    Vielen Dank

    Marcel

  • #3

    Justin (Montag, 02 Juli 2012 14:32)

    Was die verbesserte Pünktlichkeit betrifft: kann ich mich auf den Railjet 362 verlassen wenn ich an einem Pendeltag spätestens um 12.30 Uhr am Flughafen in Zürich ankommen muss? Ich würde in Bludenz einsteigen und hoffe auf eine pünktliche Ankunft am Zürich HB um 11.20. Der geplante Abflug wäre um 13.35 Uhr. Eine kleine Verspätung der 362 (max. 20 Minuten) wäre nicht so tragisch, aber eine längere würde mich gleich in Panik versetzen!

    Vor zwei Jahren bin ich oft mit dem RJ nach Zürich gefahren und die Linie 162 ist manchmal ca. 45 Minuten spät eingetroffen. Das war allerdings die Nachmittagslinie... vielleicht ist die 362 etwas zuverlässiger? Oder sollte ich noch mit einer halben Stunde verlorener Fahrzeit in Buchs rechnen?

  • #4

    info24 Sonderseite - Blog24 Aktuell (Dienstag, 03 Juli 2012 10:19)

    Tatsächlich war der RJ 162 bzw. EC 162 früher sehr verspätungsanfällig, dies hatte jedoch auch verschiedene Gründe (Anschlüsse abwarten, Bauarbeiten im Deutschen Eck und am Arlberg etc.)

    Die Pünktlichkeit hat sich aber generell sehr stark verbessert und auch der RJ 362 (Innsbruck - Zürich) ist ein sehr pünktlicher Zug. Persönlich hatte ich ihn auch schon etwa vier, fünf Mal von Innsbruck bis Zürich benützt und war noch nie verspätet (mehr als 5 Minuten) in Zürich angekommen.

    In einem ausserordentlichen Fall (mehr als 30 Minuten Verspätung) würde aber auch die Möglichkeit bestehen, dass sich Flugreisende an das Zugpersonal wenden. Dafür ist das Flugticket mit den nötigen Angaben (Fluggesellschaft, Flug-Nummer etc.) bereit zu halten. Das Zugteam hat so die Möglichkeit Flugreisende vorzumelden und nach Lösungen zu suchen. Dies geht bis zu einer "bevorzugten Behandlung" beim Einchecken am Flughafen Zürich. Aber ich würde mal behaupten, dass Sie mit dem RJ 362 mit weit über 90%-iger Sicherheit rechtzeitig in Zürich ankommen werden.

  • #5

    Justin (Donnerstag, 12 Juli 2012 18:23)

    Blog24, vielen Dank für diese schnelle und hilfreiche Antwort. Es beruhigt mich zu hören dass der RJ 362 ein relativ pünktlicher Zug ist. Ende August werde ich von meiner Zug- bzw. Flugreise berichten. Hoffentlich wird alles nach Plan verlaufen...

  • #6

    Abraham (Montag, 23 Juli 2012 09:22)

    Hi there! This post couldn�t be written much better! Reading through this article reminds me of my previous roommate! He always kept preaching about this. I most certainly will forward this post to him. Fairly certain he�ll have a good read. Thank you for sharing!