ÖBBÖBB

Das Ende einer Epoche (Fr, 20 Jan 2017)
Schienenbus oder Uerdinger wurden sie genannt, die zweiachsigen Dieseltriebwagen der ÖBB Reihe 5081. Die letzten vier ihrer Art quittierten Ende Dezember 2010 ihren Dienst bei den ÖBB. Kein anderes Fahrzeug stilisiert die Aufbruchstimmung nach dem Zweiten Weltkrieg wie diese kleinen, nicht nur in Europa weit verbreiteten Fahrzeuge, die mit dazu beitrugen, der Bevölkerung leistbare undMehr
>> mehr lesen

Die Bahn ist Österreichs sicherstes Verkehrsmittel (Do, 19 Jan 2017)
78 Prozent der Bahnkunden fühlen sich bei uns sicher oder sehr sicher, wie neueste Studien belegen. Auch zeigt der jährliche Sicherheitsbericht, dass die Zahl an tätlichen Übergriffen und Diebstählen rückläufig ist – und das bei einer deutlich steigenden Zahl an Reisenden (2016: über 240 Mio. Fahrgäste). Gestiegen ist allerdings die Anzahl der Übergriffe und TätlichkeitenMehr
>> mehr lesen

ÖBB Trainees auf Reisen (Mo, 16 Jan 2017)
Am Morgen des 19. Dezember versammelten wir uns am Hauptbahnhof, hochgespannt auf unsere erste Exkursionswoche. Exkursionswochen bilden einen wichtigen Baustein im Programm trainees für mobilität und bieten die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in die vielfältige Welt der ÖBB zu bekommen. Erster Punkt auf unserer Agenda war der Besuch der Lehrwerkstätte St. Pölten. Dort wurden unsMehr
>> mehr lesen

Die schnellste Lok der Welt (Do, 12 Jan 2017)
Am 2. September 2006 erreichte die 1216.050 (die spätere ÖBB 1216.025) bei einer Rekordfahrt auf der Neubaustrecke Ingolstadt-Nürnberg 357 km/h. Damit ist diese Lok die schnellste der Welt und löste die bisherige Rekordhalterin, die französische BB 9004, ab. Hinter der in einem schwarz-silbernen Sonderdesign gehaltenen ÖBB-Taurus 3 Mehrsystemlok, 1216.025, verbirgt sich ein ganz besonderes Fahrzeug,Mehr
>> mehr lesen

Erster Round-Table auf Österreichs größtem Verschiebebahnhof (Mi, 11 Jan 2017)
Neben der spannenden Arbeit in unserer aktuellen Rotationsstelle sind die regelmäßig stattfindenden Round Tables ein weiterer Baustein in unserem vielfältigen Traineeprogramm.  Round Tables dienen zum Kennenlernen von infrastrukturellen Anlagen rund um die ÖBB und zum kontinuierlichen Erfahrungsaustausch. Der erste Round Table führte uns zum größten Verschiebebahnhof Österreichs nach Wien-Kledering – natürlich mit der S-Bahn. DortMehr
>> mehr lesen

Verstärkung für Nah- und Regionalverkehr (Fr, 06 Jan 2017)
Die ÖBB möchten ihren Fahrgästen moderne, sichere und komfortable Züge bieten. Das erfordert eine regelmäßige Erneuerung des Fuhrparks und entsprechende Investitionen. Aus diesem Grund schaffen wir neue Nahverkehrszüge an. Mit den neuen TALENT 3 Garnituren wird ab Jahresmitte 2019 die Flotte im Nah- und Regionalverkehr verstärkt. Wir schaffen jeden Tag Verbindungen für Menschen – zwischen Städten, quer durchsMehr
>> mehr lesen

Verschublok-Methusalem: die ÖBB Reihe 2067 (Do, 05 Jan 2017)
Um die in die Jahre gekommenen Diesellokomotiven für den Verschubeinsatz zu ersetzen, wurden verschiedene Loktypen entwickelt. Die mit Stangen gekuppelte Reihe 2067 der Simmering-Graz-Pauker Werke machte schließlich das Rennen. Dampflokersatz: Um die in die Jahre gekommenen Dampflokomotiven auch aus dem Verschubbetrieb mit modernen Fahrzeugen zu ersetzen, haben die ÖBB bereits in den frühen 1950er JahrenMehr
>> mehr lesen

5 Tipps für eine noch bessere Nutzung der ÖBB App (Mi, 04 Jan 2017)
Unsere Ticket App wird immer stärker genutzt. 2016 verdoppelten wir die Handyticket-Verkäufe auf 1,5 Mio. Buchungen.  Die neue ÖBB App wurde bereits mehr als 571.000-mal heruntergeladen und zählt damit zu den Top 3 Reise-Apps in Österreich. Durch neue Features wie das Anlegen einer persönlichen Lieblingsstrecke haben Nutzer immer die nächsten Verbindungen auf einen Blick, einMehr
>> mehr lesen

Für euch im Einsatz: ÖBB Kundenservice (Fr, 30 Dez 2016)
Unser Kundenservice ist preisgekrönt, das wußten wir auch schon bevor es dieses Jahr zu einer ganz besonderen Ehre bei der European Call Center & Customer Service Convention kam. Millionen Anrufe, hunderttausende Mails, Posts u.v.m gelangen jährlich zum ÖBB Kundenservice. Sie sind täglich für euch im Einsatz und bleiben für euch an allen Themen der ÖBB amMehr
>> mehr lesen

ÖBB Reihen 5046 und 5146 (Fr, 30 Dez 2016)
In den ersten Nachkriegsjahren konsolidierten die wiedererstandenen Österreichischen Bundesbahnen ihren Fuhrpark und beschafften eine ganze Reihe von Dieseltriebwagen und -lokomotiven. Mit dieser Flotte an Neubaufahrzeugen konnten die Dampflokomotiven weiter zurückgedrängt und mehr Qualität den Fahrgästen geboten werden. Der ÖBB-Fuhrpark war in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg gekennzeichnet von einer heillosen Überalterung. Betroffen warenMehr
>> mehr lesen

E-Lok Methusalems der ÖBB-Reihen 1080 und 1180 (Fr, 23 Dez 2016)
Ausgelöst durch die Elektrifizierung der Arlbergbahn waren neue elektrische Lokomotiven für den Personen bzw. Güterverkehr notwendig. Zeitgleich mit dem Österreichischen „Krokodil“ gelangte 1924 eine nicht minder interessante Lokbaureihe auf Österreichs Bahnnetz.Die Modernisierung des Bahnverkehrs in Europa war nicht aufzuhalten und auch die Bahnverwaltungen in der Monarchie fokussierten sich immer mehr auf die Einführung vom elektrischMehr
>> mehr lesen

Horch, was kommt von draußen rein (Mo, 19 Dez 2016)
In der zweiten Monatshälfte im November 2016 fanden Messfahrten mit einem Railjet im neuen Gotthard-Basistunnel in der Schweiz statt. Ziel der Fahrten war, Innengeräusche im Zug, aber auch die Außengeräusche in der Nähe der Räder zu bestimmen. „Die Auswertungen der Messungen liefern uns wertvolle Erkenntnisse, den hohen Fahrkomfort in österreichischen Tunnels auch in Zukunft sicherzustellenMehr
>> mehr lesen

SCOTTY: Neuer Info-Service seit dem Fahrplanwechsel (Mo, 19 Dez 2016)
Die ÖBB Fahrplanauskunft SCOTTY mobil ist bereits auf mehr als 3 Millionen Smartphones und Tablets installiert. Pro Tag verzeichnen wir über eine halbe Million Zugriffe auf den Öffi-Routenplaner. Ab und zu gibt es für einzelne Zugverbindungen kurzfristige Änderungen. Ab sofort können sich SCOTTY-Nutzer automatisch über Änderungen bei ihren gewählten Reiseverbindungen benachrichtigen lassen. Das kostenlose Info-Service informiertMehr
>> mehr lesen

Wien Westbahnhof: Ein Danke an alle HelferInnen (Mo, 19 Dez 2016)
Hunderte von freiwilligen Helferinnen und Helfer fanden sich gestern am Wiener Westbahnhof ein um aus Ungarn ankommende Geflüchtete in Empfang zu nehmen und zu versorgen. Wir möchten uns bei allen Menschen herzlichst bedanken. Ein besonderes Danke gilt auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ebenso bis spät in die Nacht am Westbahnhof im Einsatz waren. Stellvertretend für alleMehr
>> mehr lesen

Wien Westbahnhof – refugees welcome (Mo, 19 Dez 2016)
Am vergangenen Wochenende spielten sich besondere Szenen in Wien Westbahnhof ab. In diesem Beitrag möchten wir rückblickend die besondere Stimmung einfangen, die am Samstag und Sonntag am Bahnhof geherrscht hat. Etwas bemerkenswertes hat stattgefunden, das nur mit der Hilfe und mit dem Zusammenspiel von jedem und jeder stattfinden konnte. Als am Morgen des 5. SeptemberMehr
>> mehr lesen

“Mitarbeiter kommen an ihre Grenzen” (Mo, 19 Dez 2016)
Der ÖBB Betriebsrat hat sich heute zur aktuellen Situation und zur Lage der ÖBB Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Statement abgegeben. Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung: Flüchtlinge – ÖBB-Betriebsrat: “Mitarbeiter kommen an ihre Grenzen” Utl.: Heute bis zu 10.000 Flüchtlinge in Zügen – Hebenstreit: “Kann nicht sein, dass Zugbegleiter den Job der Innenministerin übernehmen” WienMehr
>> mehr lesen

Aktueller Stand: Wien-Hauptbahnhof (Mo, 19 Dez 2016)

>> mehr lesen

Die Brennerlok der ÖBB-Reihe 1822 (Fr, 16 Dez 2016)
Es ist schon 29 Jahre her, als wir für den grenzüberschreitenden Bahnverkehr zwischen München und Italien via Brennerbahn eine neue Lokomotive beschaffen wollten, um uns die langwierigen Lokwechsel am Brennerpass zu ersparen. Mit der sogenannten „Brennerlok“ versuchte man damals den „großen Wurf“ in der Vereinfachung der Betriebsführung. Von einer geplanten Stückzahl jenseits von 80 Lokomotiven wurden lediglichMehr
>> mehr lesen

Open Innovation: Eure Ideen zählen (Di, 13 Dez 2016)
Anfang April hat unsere Ideenwerkstatt als Plattform für den Austausch zwischen euch und uns gestartet. Unter dem Titel Open Innovation, bietet sie die Möglichkeit zum Austausch zwischen euch, den Kunden, und uns, gemeinsam nach Lösungen für aktuelle Fragestellungen der ÖBB zu suchen. Am 15. und 16. September waren nicht nur viele Reisende am Hauptbahnhof unterwegs, sondern auchMehr
>> mehr lesen

Stark wie ein Taurus (Fr, 09 Dez 2016)
Im Millenniumsjahr 2000 wurde auch die erste von insgesamt 382 Taurus Hochleistungsloks von den ÖBB übernommen. Diese stattliche Flotte prägt heute das Bild in Österreich im Güter- und Personenverkehr. Aber auch im Ausland zählen die Taurus-Loks heute zum täglichen Bild. Generationswechsel. In den 1990er-Jahren verfügten die ÖBB über ein wahres Sammelsurium an Lokomotiven unterschiedlichster TypenMehr
>> mehr lesen

Mehr Takt, mehr Angebot, mehr Service (Mo, 05 Dez 2016)
Am 11. Dezember 2016 tritt europaweit der neue Fahrplan in Kraft, Kunden profitieren von neuen Reisemöglichkeiten, neuen Zügen und mehr Service. In vielen Bundesländern wird man künftig in neuen, modernen Railjets und Cityjets reisen und so bequem ans Ziel kommen. Im Nah- und Regionalverkehr wird das S-Bahn-Angebot ausgebaut, im Fernverkehr bieten wir neue Railjet-Verbindungen sowieMehr
>> mehr lesen

Der Sternebus tourt wieder durchs Land! (Fr, 02 Dez 2016)
Familien und Kinder in Not zu unterstützen – diesem Ziel widmet sich seit mehr als 40 Jahren der Verein “Licht ins Dunkel”. Gemeinsam mit Ihnen bringen wir ganz Österreich zum Strahlen und schenken einen Funken Licht für Kinder und Familien in Not. Seit Mittwoch, 23. November sind unsere Postbusse wieder im speziellem Design unterwegs. DurchMehr
>> mehr lesen

E-Lok-Giganten (Fr, 02 Dez 2016)
Während man bei uns vor besonders schweren Zügen gleichzeitig mehrere Loks einsetzt, haben die ehemals Tschechoslowakischen Eisenbahnen (ČSD) auf eine ganz besondere Bauart von Lokomotiven gesetzt, nämlich auf Doppellokomotiven. Wie überall in Europa wurden auch in der Tschechoslowakei die Zuggewichte nicht geringer und die bislang eingesetzten sechsachsigen Lokomotiven verschiedenster Baureihen auf den besonders anspruchsvollen GebirgsstreckenMehr
>> mehr lesen

Erster Kaminabend: Im Gespräch mit dem Vorstand der ÖBB-Infrastruktur AG (Mo, 28 Nov 2016)
Ein besonderes Highlight in unserem Traineeprogramm stellen die Kaminabende dar, bei denen wir Vorstände aus den Gesellschaften der ÖBB kennenlernen dürfen. Den Anfang machte am 10. November VD Franz Seiser von der ÖBB-Infrastruktur AG. Ganz gespannt warteten wir in einem der Konferenzräume der Infrastruktur am Praterstern 3, damit wir alle unsere Fragen stellen konnten. BereitsMehr
>> mehr lesen

Die ÖBB Reihe 1043 (Fr, 25 Nov 2016)
Um eine Nachfolgegeneration zur Grenzleistungslok 1042 zu schaffen war ein technischer Paradigmenwechsel notwendig. Aus Schweden wurden letztlich zehn, in ihrer Konzeption völlig neuartige, Lokomotiven importiert, die nicht überall goutiert wurden. Technologiesprung. Mit der Reihe 1042 wurde im herkömmlichen E-Lok Bau eine markante Grenze erreicht. Mit ihren bis zu 4.000 kW erreichten die vierachsigen 1042er quasiMehr
>> mehr lesen

Schneeschleudern bei den ÖBB (Fr, 18 Nov 2016)
1975 und 1982 wurden je eine selbstfahrende Schneeschleuder bei der Firma Beilhack beschafft und sind heute noch immer die leistungsfähigsten Schneeräumfahrzeuge der ÖBB. Nicht weniger als sieben dampfbetriebene Schneeschleudern von Henschel gab es noch 1970 bei den ÖBB. Diese sechsachsigen Fahrzeuge waren ständig mit einem Tender für Kohle und Wasser gekuppelt. Der im Kessel erzeugteMehr
>> mehr lesen

Mit dem ÖBB Railjet Österreich, Europa und die Welt entdecken (Do, 17 Nov 2016)
Ab 11. Dezember bricht ein neues Bahn-Kapitel an: Ab dann genießt ihr noch mehr Railjet-Komfort. Zum Beispiel ins Salzburger Land nach Golling-Abtenau, Bischofshofen, St. Johann/Pongau, Schwarzach-St. Veit, Zell am See und Gasteinertal.  Railaxed reisen mit noch mehr Railjet-Komfort, denn auf der Strecke Wien – Salzburg werden alle ÖBB Intercitys durch neue, moderne Railjets ersetzt. AufMehr
>> mehr lesen

ÖBB-Sicherheitstour 2016/17 (Mi, 16 Nov 2016)
Das Thema Sicherheit ist uns wichtig, weswegen wir in diesem Bereich unsere Standards noch weiter anheben. Seit 1. Oktober 2016 vermitteln wir in Kooperation mit den Wiener Linien und der Kriminalprävention der Polizei einen Eindruck davon, was alles getan wird, um die Sicherheit am Bahnhof so hoch wie möglich zu halten. Neben einer Übersicht zu denMehr
>> mehr lesen

TraineeView (Mo, 14 Nov 2016)
Im letzten Blogbeitrag durften wir Blogger uns vorstellen. Nachdem wir aber dreizehn Trainees sind, ist es uns wichtig, einen Einblick in unsere vielfältige Welt zu geben. Deswegen werden alle neuen Trainees fünf Fragen im Rahmen eines TraineeViews beantworten. Den Anfang für das TraineeView machen Rahmana und Christian. Rahmana Welche Rotationsstelle belegst du zurzeit? Meine ersteMehr
>> mehr lesen

Die ÖBB Reihe 97 (Fr, 11 Nov 2016)
Den Betrieb auf der Steirischen Erzbergbahn prägten die 17 Loks der Reihe 97 wie kaum eine andere. Jeweils eine vorne und hinten drückten die schweren Erzzüge über eine der steilsten Bahnstrecken Österreichs.Steirische Erzbergbahn. 1890 rollte die erste von insgesamt 17 Zahnradlokomotiven der k.k.St.B. Reihe 69 aus den Werkshallen der Wiener Lokomotivfabrik in Floridsdorf. Bis 1908Mehr
>> mehr lesen

Schneeräumung einst und jetzt (Mi, 09 Nov 2016)
Evolution: Schnee bringt den stärksten Zug zum Stehen, das Problem ist nicht neu. Über die Jahre wurden die Hilfsmittel zur Schneeräumung massiv verbessert. Und dennoch ist und bleibt der Einsatz der MitarbeiterInnen absolut unverzichtbar. Seit dem ersten Zug bis heute sind die MitarbeiterInnen das „A und O“ der Schneeräumung. Ohne sie würde auch heute keinMehr
>> mehr lesen

Opernbesuch mit Herrn Andreas Matthä (Di, 08 Nov 2016)
Am 19.10.2016 hatten einige Trainees aus unserem Jahrgang einen ganz besonderen Abend. Wir hatten die Möglichkeit gemeinsam mit Herrn Andreas Matthä und weiteren Führungskräften der ÖBB das Theater an der Wien zu besuchen. An diesem Abend spielte das Stück „Falstaff“. Es war eine äußerst interessante und spannende Veranstaltung. Es ergab sich ebenfalls die Möglichkeit mitMehr
>> mehr lesen

„Trainee’s Calling“ auf der Messe Wien (Di, 08 Nov 2016)
Auf der diesjährigen „Career Calling“ am 19.10.2016 waren auch wir Trainees fleißig vertreten. Die „Career Calling“ ist eine Karrieremesse organisiert vom WU Career Center mit Beteiligung der TU Wien sowie BOKU. Die Messe bietet Studierenden, AbsolventInnen und EinsteigerInnen die Möglichkeit, mit UnternehmensvertreterInnen in Kontakt zu kommen und sich über Karrieremöglichkeiten zu informieren. So haben auchMehr
>> mehr lesen

Mehr Takt, mehr Angebot, mehr Service (Di, 08 Nov 2016)
Am 11. Dezember 2016 tritt europaweit der neue Fahrplan in Kraft,  damit profitiert ihr von neuen Reisemöglichkeiten, neuen Zügen und mehr Service. In vielen Bundesländern könnt ihr künftig in neuen, modernen Railjets und Cityjets reisen und so noch bequemer ans Ziel kommen. Im Nah- und Regionalverkehr wird das S-Bahn-Angebot ausgebaut, im Fernverkehr bieten wir euch neue Railjet-VerbindungenMehr
>> mehr lesen

Tarifanpassung 2017 für Kärnten (Di, 08 Nov 2016)
Am 11. Dezember 2016 tritt europaweit der neue Fahrplan in Kraft. Damit ergeben sich österreichweit und international viele neue Verbindungen für euch. In vielen Bundesländern kommen neue, moderne Fahrzeuge zum Einsatz. Neun neue Railjet-Garnituren ermöglichen eine deutliche Ausweitung des Railjet-Angebots: Auf der Strecke Wien – Salzburg werden im Taktverkehr alle ÖBB Intercitys durch Railjet-Garnituren ersetzt.Mehr
>> mehr lesen

Mehr Takt, mehr Angebot, mehr Service (Di, 08 Nov 2016)
Am 11. Dezember 2016 tritt europaweit der neue Fahrplan in Kraft und ihr profitiert von neuen Reisemöglichkeiten, neuen Zügen und mehr Service. In vielen Bundesländern wird man künftig in neuen, modernen Railjets und Cityjets reisen und so bequem ans Ziel kommen. Im Nah- und Regionalverkehr wird das S-Bahn-Angebot ausgebaut, im Fernverkehr bieten wir neue Railjet-Verbindungen sowieMehr
>> mehr lesen

Mehr Bahn mit mehr Takt für die Tirolerinnen und Tiroler (Mo, 07 Nov 2016)
Neuer ÖBB Fahrplan ab Dezember bringt mehr und schnellere Zugangebote für die Bahnkunden: der Railjet fährt im Stundentakt zwischen Tirol und Vorarlberg. Der Nahverkehrsfahrplan auf der Schiene ist wichtig für die Mobilität im Bundesland Tirol. Gleichzeitig bildet er das Rückgrat für die Anbindung des Fernverkehrs mit Railjet und EC-Zügen. Ab 11. Dezember wird erstmals einMehr
>> mehr lesen

Neuer Fahrplan tritt am 11. Dezember in Kraft (Mo, 07 Nov 2016)
Am 11. Dezember tritt europaweit der neue Fahrplan in Kraft. Die großen Änderungen und Umstellungen, die im Vorjahr mit der Vollinbetriebnahme des Wiener Hauptbahnhofs einhergegangen sind, gibt es beim heurigen Fahrplanwechsel nicht, die Kunden können sich aber über eine Angebotsausweitung von mehr als 280.000 Zugkilometern pro Jahr freuen. Unsere Fahrgäste müssen sich dabei mit demMehr
>> mehr lesen

1991: Ein Jahr das die Europakarte veränderte (Fr, 04 Nov 2016)
Vor 25 Jahren zerfiel Jugoslawien. Das bedeutete eine völlige Neuordnung Südosteuropas mit teilweise verheerenden Auswirkungen auf Mensch und Wirtschaft. Eine ganz besondere Rolle nahm damals die Bahn ein. In den „heißen“ Tagen war die Verbindung zwischen Jesenice und Rosenbach durch den Karawankentunnel die einzige zwischen Österreich und Slowenien, die für flüchtende Urlauber einigermaßen sicher passierbarMehr
>> mehr lesen

Stark durch den Winter (Fr, 04 Nov 2016)
Unsere technische Winterausrüstung wird aktiviert, die Vorbereitungen für Eis, Frost und Schnee laufen bereits. Jährlich investieren wir rund 40 Mio. Euro in den Winterdienst. Bei Schneefall arbeiten bis zu 5.000 Mitarbeiter im Schichtbetrieb vor allem im Gleis- und Weichenbereich sowie an den Bahnsteigen, damit ihr mit der Bahn zuverlässig und sicher an euren Arbeitsplatz und wieder nach HauseMehr
>> mehr lesen

Vienna Airport Lines: Schnell, Direkt, Bequem (Do, 03 Nov 2016)
Mit den Vienna Airport Lines schnell, direkt und günstig von Wien zum Flughafen Wien und wieder retour. Mit der neuen Busflotte kommt ihr jetzt noch komfortabler an euer Ziel. Die Vienna Airport Lines bieten täglich insgesamt 96 Busverbindungen auf drei Linien (Westbahnhof, Morzinplatz und Kagran) zum Flughafen und retour. Die Westbahnhof-Linie VAL1 verkehrt als Rundkurs mitMehr
>> mehr lesen

Winterzeit – Wer hat an der Uhr gedreht? (Fr, 28 Okt 2016)
Mit diesem Wochenende stellt sich die Zeit erneut auf Winter ein. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 29. – 30. Oktober 2016, beginnt bei uns um 3.00 Uhr morgens die Winterzeit. In der Nacht werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Was bedeutet diese Zeitumstellung für den Bahnbetrieb? Nachtzüge halten an einem geeigneten Bahnhof entlang derMehr
>> mehr lesen

Schnelle Französin (Fr, 28 Okt 2016)
Die CC 6500 rollte 1969 auf das Gleichstromnetz der Französischen Staatsbahnen und wurde von Anfang an im hochwertigen Schnellverkehr eingesetzt. Jemand der sich für Lokomotiven interessiert, kommt um die französische Reihe CC 6500, die in insgesamt 74 Exemplaren gebaut wurde, nicht herum. Mit ihren 5.900 kW war sie lange Zeit die stärkste Lok auf demMehr
>> mehr lesen

Die ÖBB beim internationalen Jugendkongress der RŽD in Moskau (Mo, 24 Okt 2016)
Wir zwei ÖBBler, mein Kollege Wolfgang und ich, wurden ausgewählt, unser Unternehmen beim diesjährigen, internationalen Jugendkongress der RŽD in Moskau zu vertreten. Als wir gefragt wurden, ob wir daran teilnehmen möchten, stand nach kurzer Bedenkzeit fest – auf jeden Fall! Und eines möchte ich vorweg nehmen: Diese Entscheidung haben wir keinesfalls bereut! Kurzum, mit einerMehr
>> mehr lesen

Die ÖBB- Reihe 93 (Fr, 21 Okt 2016)
In der Zwischenkriegszeit entstand mit der BBÖ-Reihe 378, der späteren Baureihe 93, eine besonders brauchbare und universell einsetzbare Lokalbahntype. Sie brachte einen gehörigen Modernisierungsschub auf die zahlreichen Lokalbahnstrecken und blieb bis über das Ende der Dampftraktion bei uns im Einsatz! Die nach dem Ersten Weltkrieg neu entstandenen BBÖ verfügten in ihren ersten Betriebsjahren über einen buntMehr
>> mehr lesen

Aktuelle Lage: Zugunfall in Wieselburg (Mi, 19 Okt 2016)
STAND 20.10 12:15 Nachbetreuung von betroffenen Fahrgästen gestartet Wir bedanken sich bei allen Einsatzkräften für tatkräftige Unterstützung Fahrdienstleiter konnte trotz vieler Maßnahmen Unfall nicht mehr verhindern Noch gestern haben wir mit der Nachsorge für die verletzten Kundinnen und Kunden begonnen: Das Unternehmen wird mit allen betroffenen Fahrgästen persönlich Kontakt aufnehmen, höchste Priorität hat eine rasche GenesungMehr
>> mehr lesen

Die letzten Sechsachser im Planbetrieb (Fr, 14 Okt 2016)
Sie die ist eine imposante Erscheinung, die über 112 t schwere sechsachsige Drehstromlokomotive. Ob beim Abrollbetrieb am Zentralverschiebebahnhof Wien Kledering oder am Großverschiebebahnhof Villach Süd, die zehn Loks zählen zu den absoluten Raritäten auf unserem Streckennetz. Als zu Beginn der 1980er-Jahre die beiden großen Verschiebebahnhöfe in Wien und in Villach der Fertigstellung entgegensahen, mussten wirMehr
>> mehr lesen