ÖBBÖBB

Die Schnellbahnzüge der Reihe 4020 (Fr, 21 Apr 2017)
Sie prägen das Bild der Bahnen in und um Wien wie keine andere Fahrzeuggeneration. Insgesamt 120 dreiteilige Schnellbahngarnituren der ÖBB-Reihe 4020 wurden für den Nahverkehr von 1978 bis 1987 gebaut. In ihrer über fünfzigjährigen Geschichte avancierte die Wiener Schnellbahn (neben der U Bahn) zum Rückgrat des öffentlichen Verkehrs in der Bundeshauptstadt. Wurden bei der EröffnungMehr
>> mehr lesen

Wohlfühlen am Bahnhof (Do, 20 Apr 2017)
Ende März 2017 – Eine besondere Stimmung liegt in der Luft… Raschelnd werden Material-Pakete für den Zugtransport verpackt, eifrig wird an der Wunschliste für die Test-Möbelausstatter geschrieben, vorfreudig werden Raumpläne perfektioniert. Und alle freuen sich auf das große Ereignis: das Testing der 2. Challenge „Wohlfühlen am Bahnhof“ in Innsbruck. Dass diese Zeit wieder so schnellMehr
>> mehr lesen

Unsere trainees für mobilität (Mi, 12 Apr 2017)
Ambitionierten UniversitätsabsolventInnen oder FH-AbsolventInnen bieten wir einmal pro Jahr ein konzernweites Traineeprogramm “trainees für mobiliät”.  Unser Traineeprogramm bietet dir mehrfache Job Rotations innerhalb des ÖBB-Konzerns. Dabei ergibt sich die Gelegenheit, unterschiedlichste Aufgabenbereiche praxisorientiert aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Zahlreiche Trainings und Seminare sowie Mentoring begleiten dich auf deinem Weg durch das Programm. Im Rahmen vonMehr
>> mehr lesen

Perspektivenwechsel (Di, 04 Apr 2017)

>> mehr lesen

Unterwegs mit dem Fahrrad (Fr, 31 Mär 2017)
Endlich ist es so weit, die Temperaturen klettern kontinuierlich nach oben und die Tage werden immer. Ideale Bedingungen für einen Ausflug mit dem Fahrrad.  Mit der Bahn bist du in jeder Richtung mobil: Wir bringen dich zu den schönsten Routen entlang von Flüssen, rund um Seen und über alle Berge. Donau-, Enns- oder Salzkammergutradweg lassen sichMehr
>> mehr lesen

Die letzte Gotthard-Lok: die Re 6/6 der SBB (Fr, 31 Mär 2017)
Mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels ist auch die Bedeutung der Bestandsstrecke über das Gotthard-Massiv gesunken. Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben schon seit jeher spezielle Lokomotiven für diese Alpentransversale beschafft. Die neue Flachbahn bringt  nun viele Änderungen in der Flottenstrategie. Daher widmen wir uns heute den „letzten wahrhaftigen Gotthard Lokomotiven“. Steilrampen. Allen Gebirgsstrecken ist gemein, dassMehr
>> mehr lesen

Umgestaltung des Vorplatzes am Wiener Westbahnhof (Fr, 24 Mär 2017)
Im Zuge der bevorstehenden Umgestaltung des Vorplatzes am Wiener Westbahnhof kam es zu Kritik. Dazu möchten wir Stellung nehmen. Es steht eine Neu-Nutzung verschiedener Flächen am Areal des Wiener Westbahnhofs bevor. Dabei ist auch eine Neugestaltung des Platzes zwischen dem Ausgang des Westbahnhofs Richtung Äußere Mariahilferstraße und dem sogenannten „Blauen Haus“  vorgesehen. Im Rahmen dieser Neu- undMehr
>> mehr lesen

Triebwagenschnellzug der ÖBB-Reihe 4010   (Fr, 24 Mär 2017)
Lange Zeit waren die eleganten Triebwagenzüge der Reihe 4010 DIE „Flaggschiffe“ der ÖBB-Flotte. Bis zu ihrer Ablöse waren die 4010er vom Österreichischen Bahnalltag im hochwertigen Fernverkehr nicht mehr wegzudenken. Im noch jungen Nachkriegsösterreich waren noch viele Projekte zu erledigen. Eines der vordringlichsten war aber, den schnellen Personenfernverkehr mit neuen Fahrzeugen das Rüstzeug in die HandMehr
>> mehr lesen

40.000 Mitarbeiter/-innen bewegen das ganze Land (Fr, 24 Mär 2017)
Mehr als 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Profis in über 100 Berufsfeldern – sorgen bei den ÖBB dafür, dass Österreich immer verlässlich und sicher unterwegs ist. Mit einer neuen Werbekampagne gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen: Vom Frachtenbahnhof bis zur modernen Steuerungszentrale ist das Unternehmen “immer in Bewegung” – das ist auch unser neuer Leitspruch,Mehr
>> mehr lesen

Auch Züge haben ein Zuhause (Mi, 22 Mär 2017)
Dass ein Zug am Bahnhof wartet und dann laut Fahrplan abfährt, ist für viele von uns selbstverständlich. Aber was passiert davor? Was muss alles getan werden, bevor sie auf den Startbahnhof überstellt werden? Wir waren am Knoten Matzleinsdorf und haben uns angesehen, was dort alles vor sich geht.Es ist Donnerstagabend, 19:00 Uhr und am Knoten MatzleinsdorfMehr
>> mehr lesen

Talente für die ÖBB – die Reihen 4023, 4024 und 4124 (Fr, 17 Mär 2017)
Die Anfang der 2000er in die Jahre gekommene Flotte von ÖBB-Personenwaggons und die noch immer beträchtliche Anzahl an Altbautriebwagen der Reihe 4030 veranlasste die ÖBB-Personenverkehr AG zur Beschaffung einer völlig neuen und barrierefrei zugänglichen Fahrzeuggeneration.Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet die Europäische Fahrzeugindustrie an verschiedenen Triebwagentypen, die unterschiedlicher nicht sein können. Initiiert durch umfangreiche FahrzeugbestellungenMehr
>> mehr lesen

Neue Lokomotiven für die ÖBB (Do, 09 Mär 2017)
1293. So werden die im Jänner bestellten ersten 30 Lokomotiven bezeichnet werden, die im internationalen Güterverkehr der ÖBB eingesetzt werden sollen. Der Rahmenvertrag umfasst die Lieferung von 200 Lokomotiven, in drei unterschiedlichen Bauarten.Im Jahr 2015 wurde ein Rahmenvertrag für neue Elektrostrecken-Lokomotiven für die Güterverkehrssparte der ÖBB ausgeschrieben. Bis zu 200 neuen Cargo-Lokomotiven mit einem FixabrufMehr
>> mehr lesen

Mehr Frauen gleich mehr Erfolg (Mi, 08 Mär 2017)
Chancengleichheit – ganz gleich, ob Mann oder Frau, Alt oder Jung, aus Österreich oder aus einem anderen Land – ist ein Merkmal moderner Unternehmensführung und Voraussetzung für nachhaltigen unternehmerischen Erfolg. Mehr Vielfalt sowie eine aktive Gleichstellung von Frauen und Männern im Unternehmen führen zweifelsohne zu mehr Erfolg und begünstigen eine bessere Positionierung am Markt. StudienMehr
>> mehr lesen

Wie man in den Wald hineinruft… (Di, 07 Mär 2017)
Adela Colovic arbeitet seit Jänner 2016 als Verschieberin am Bahnhof Hall in Tirol. Im Interview mit uns zieht sie die erste Zwischenbilanz. UNSEREÖBB: Was haben Sie vor dem Einstieg in unser Unternehmen gemacht? ADELA COLOVIC: Ich bin 28 Jahre alt und wohne seit drei Jahren in Österreich. Ursprünglich komme ich aus Serbien. Vor meinem ÖBB-Eintritt, am 5.Mehr
>> mehr lesen

Die innovative Allroundlok aus der Zwischenkriegszeit (Fr, 03 Mär 2017)
Die ÖBB begannen bereits sehr früh mit der Elektrifizierung ihres Streckennetzes. Vom Westen ausgehend wurden immer mehr Strecken mit dem Fahrdraht überspannt. Durch den gestiegenen Bedarf an modernen Fahrzeugen war auch die Industrie gefordert, neue Wege zu gehen.Das große Problem der damaligen Zeit bestand darin, leistungsfähige Elektromotoren in relativ kleinen und leichten Fahrzeugen unterzubringen. WährendMehr
>> mehr lesen

TraineeView mit Nicole und Veronika (Mi, 01 Mär 2017)
Mit TraineeView stellen wir euch unsere ÖBB Trainees vor. Wie sie zum Programm kamen, welche Stationen sie durchlaufen und welche Aufgaben sie haben, erfahrt ihr hier. Nicole Welche Rotationsstelle belegst du zurzeit? Meine zweite Rotationsstelle ist die Abteilung Konzernstrategie und Unternehmensentwicklung in der Holding AG. Welche Aufgaben hast du bei deiner aktuellen Traineestelle und wasMehr
>> mehr lesen

TraineeView mit Philip und Cristian (Mi, 01 Mär 2017)
Im November 2016 starteten wir unser neues Format „TraineeView“, bei dem jedes Mal zwei neue Trainees vorgestellt werden. Diesmal sind Cristian und Philip dran! Philip Welche Rotationsstelle belegst du zurzeit? Meine derzeitige Rotationsstelle befindet sich bei der ÖBB Personenverkehr AG im Bereich Nah- und Regionalverkehr und dort in der Abteilung Geschäftsentwicklung. Welche Aufgaben hast duMehr
>> mehr lesen

Investitionen für Generationen in der Ost-Region (Mi, 01 Mär 2017)
Eine moderne und qualitativ hochwertige und einwandfreie Infrastruktur ist die Voraussetzung für sicheren und pünktlichen Zugverkehr. Damit das auch in Zukunft so bleibt, investiert das Verkehrsministerium gemeinsam mit uns 2017 in den Neu- und Ausbau des Schienennetzes in der Ostregion. Mit diesen Investitionen sollen die Voraussetzungen für attraktive Zugverbindungen und moderne Bahnhöfe geschaffen werden. WirMehr
>> mehr lesen

Sonnenkraft für Bahnpower (Di, 28 Feb 2017)
Innovative „Zugkraft“ aus Österreich. 2015 war es so weit: Wir nahmen das weltweit erste Bahnsolarkraftwerk in Betrieb. Unmittelbar neben den Bahngleisen auf dem ÖBB-Bahngrundstück bei der Haltestelle Wilfleinsdorf in der Nähe von Bruck an der Leitha wurden 7000 Solarpaneele montiert  – über diese Fotovoltaikanlage kann die aus Sonnenlicht gewonnene Energie direkt in die Fahrleitung derMehr
>> mehr lesen

Dampflok nicht nur für den Kriegseinsatz (Fr, 24 Feb 2017)
ÖBB-Baureihe 52: Speziell für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg beschaffte die Deutsche Reichsbahn mehrere Loktypen. Speziell die geplanten Dampflokomotiven sollten relativ robust und universell einsetzbar sein. Nicht weniger als 15.000 Loks wollte die Deutsche Reichsbahn speziell für den Nachschub an die Ostfront beschaffen. Bis Kriegsende verließen mehr als 7.000 Exemplare die Werkshallen aller renommierten LokschmiedenMehr
>> mehr lesen

Österreich sucht die Technikqueens (Di, 21 Feb 2017)
Die Bildungsinitiative “Österreich sucht die Technikqueens” geht nunmehr ins vierte Jahr, mit dem Ziel, junge Mädchen für das Thema Technik zu begeistern und sie zu bestärken, eine Schul- und Berufswahl abseits der klassischen Rollenbilder in Betracht zu ziehen. Die ÖBB sind Kooperationspartner. Die österreichische Wirtschaft will mit dieser Initiative dem aktuellen Fachkräftemangel unter anderem dadurchMehr
>> mehr lesen

Die ÖBB Reihe 1067 (Do, 16 Feb 2017)
Technischer Exot. Um den Ersatz von Dampfverschublokomotiven zu beschleunigen, planten die ÖBB in den 1960er Jahren zusätzlich zu den Diesellokomotiven auch elektrisch betriebene Fahrzeuge zu beschaffen. Nur fünf Stück der neuen Reihe 1067 wurden gebaut, die aber im Betrieb nicht überzeugen konnte. Wie schon in früheren Beiträgen mehrfach erwähnt, wollten die ÖBB in den 1950erMehr
>> mehr lesen

Top Chancen mit einer Lehre bei den ÖBB (Mi, 15 Feb 2017)
Woran denkt du, wenn du ÖBB hörst? An den freundlichen Zugbegleiter, der dir im Zug Auskunft gibt. Die nette Dame am Bahnhofsschalter, die dir dein Ticket verkauft. Den gewissenhaften Gleisarbeiter, den du im Vorbeifahren auf der Strecke siehst. Eine Lehre bei den ÖBB bringt zahlreiche berufliche Möglichkeiten. Hier wollen wir dir einige vorstellen und einenMehr
>> mehr lesen

Starke Loks für schwere Züge (Fr, 10 Feb 2017)
Die Sechsachser der Reihen 1010 und 1110 bestimmten ab Mitte der 1950er Jahre das Bild der modernen ÖBB in den Nachkriegsjahren. Im Dezember 2003 quittierten diese beiden Lok-Baureihen ihre fast 50-jährige Einsatzzeit. Wiederaufbau. Als vor 70 Jahren die Waffen verstummten und die Republik unter alliierter Besatzung wieder gegründet wurde, war vor allem die Infrastruktur sehrMehr
>> mehr lesen

Die Universalloks der ÖBB Reihe 1144 (Fr, 03 Feb 2017)
Von 1976 bis 1995 beschafften die ÖBB nicht weniger als 217 vierachsige Thyristorlokomotiven der Reihe 1044. Die 160 km/h schnellen und bis zu 5.120 kW starken vierachsigen Loks prägten bis zum Erscheinen der ersten TAURUS-Hochleistungslok das Bild der modernen ÖBB-Fahrzeugflotte.Modernisierungswelle. Als 1976 die letzten normalspurigen Dampflokomotiven von Österreichs Schienen verbannt wurden, begann die Serienlieferung einerMehr
>> mehr lesen

Punschen für den guten Zweck – eine Erfolgsstory! (Di, 31 Jan 2017)
Eine große Herausforderung im Traineeprogramm ist die Planung und Umsetzung von einem Sozialprojekt. Ziel ist es, durch die enge Zusammenarbeit zwischen uns dreizehn Trainees ein Event zu organisieren, das einen sozialen Mehrwert schafft. Aus diesem Grund wurde in der vorweihnachtlichen Zeit ein Punschstand organisiert, der bereits in den vergangenen Jahren sehr beliebt war und mittlerweileMehr
>> mehr lesen

Revoluzzer im Diesellok-Park (Fr, 27 Jan 2017)
Nach der Auslieferung der 2050, die gewissermaßen eine Revolution im österreichischen Dieselloksektor darstellte, ging die heimische Industrie daran, eine eigene moderne Lokgeneration zu entwerfen. Als 1958 die 2050er auf Österreichs Schienen rollten, kam natürlich auch Bewegung in die heimische Lokindustrie. Man wollte auf den „Kuchen“ von zu erwartenden rund 150 Diesellokomotiven nicht so einfach verzichten.Mehr
>> mehr lesen

Das Ende einer Epoche (Fr, 20 Jan 2017)
Schienenbus oder Uerdinger wurden sie genannt, die zweiachsigen Dieseltriebwagen der ÖBB Reihe 5081. Die letzten vier ihrer Art quittierten Ende Dezember 2010 ihren Dienst bei den ÖBB. Kein anderes Fahrzeug stilisiert die Aufbruchstimmung nach dem Zweiten Weltkrieg wie diese kleinen, nicht nur in Europa weit verbreiteten Fahrzeuge, die mit dazu beitrugen, der Bevölkerung leistbare undMehr
>> mehr lesen

Die Bahn ist Österreichs sicherstes Verkehrsmittel (Do, 19 Jan 2017)
78 Prozent der Bahnkunden fühlen sich bei uns sicher oder sehr sicher, wie neueste Studien belegen. Auch zeigt der jährliche Sicherheitsbericht, dass die Zahl an tätlichen Übergriffen und Diebstählen rückläufig ist – und das bei einer deutlich steigenden Zahl an Reisenden (2016: über 240 Mio. Fahrgäste). Gestiegen ist allerdings die Anzahl der Übergriffe und TätlichkeitenMehr
>> mehr lesen