In Wallisellen wird am 25. Feb. die neue Verkaufsstelle eröffnet

Nach rund zwei Jahren Bauzeit öffnet am Donnerstag, 25. Februar 2010, die neue SBB-Verkaufstelle am Bahnhof Wallisellen ihre Türen. In den 130 Quadratmeter grossen Räumlichkeiten befindet sich nebst Billettschaltern auch ein schönes offenes SBB-Reisebüro. Wegen des Umzugs vom Verkaufprovisorium in die neuen Räumlichkeiten schliesst der Schalter am 24. Februar 2010 um 18.00 Uhr statt um 19.15 Uhr.

Am 25. Februar bezieht die SBB am Bahnhof Wallisellen die neuen und hellen Verkaufsräume mit offenen Schaltern. Aufgrund des Umzuges schliesst der Schalter am 24. Februar 2010 bereits um 18.00 Uhr anstatt um 19.15 Uhr.

Die Kundinnen und Kunden erwartet am Bahnhof Wallisellen ab 25. Februar 2010 ein breites Dienstleistungsangebot. Dieses umfasst die Beratung und den Verkauf von nationalen und internationalen Billetten, Abos sowie Eventtickets aller bekannten Schweizer Anbieter. Neu gibt es ein separates SBB-Reisebüro mit einem vielseitigen Angebot an Städtereisen von railtour suisse und Frantour. Der Bezug des passenden Fremdgeldes rundet den Service ab. Zudem können die Kundinnen und Kunden mit Western Union Bargeld weltweit innert Minutenfrist überweisen. Ein Gepäckservice und ein Bancomat ergänzen das umfangreiche Angebot.

Die neue Verkaufsstelle ist von montags bis freitags 6.45–19.15 Uhr, samstags 7.15–12.00 Uhr/13.00–17.00 Uhr und sonntags 8.15–12.00 Uhr/13.00–16.45 Uhr geöffnet.

Per 1. April 2010 werden die neuen Rampen von der Unterführung zum Perron beziehungsweise zum Bahnhofsgebäude eröffnet. So wird der Bahnhof Wallisellen auch für Behinderte und Familien mit Kinderwagen gut zugänglich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0