Sa

13

Nov

2010

Erfolgsmodell Semesterticket Online bei den Wiener Linien

Über 12.500 Semestertickets wurden zum Wintersemester 2010/2011 an heimischen Wiener PCs ausgedruckt. Seit knapp zwei Jahren bieten die Wiener Linien ihren Studenten das Semesterticket Online an. 

Das Kundenzentrum der Wiener Linien in Erdberg                         Foto: Marcel Manhart

 

Als Alternative zu langen Wartezeiten in den Kundenzentren können Wiener Studenten ihre Fahrkarten online als Printticket kaufen. Das Printticket zum Selbstausdrucken ist ein Modul der Softwarelösung TICKeos aus dem Hause EOS UPTRADE und erleichtert nicht nur den jungen Akademikern das Leben. Auch die Universitäten und Verkehrsverbünde werden durch dieses Verfahren deutlich entlastet.

 

Die Wiener Linien haben allein im letzten Semester einen Online-Umsatz von über einer Million Euro erzielt, Tendenz weiter steigend. Weitere Verkehrsverbünde, zum Beispiel die VAG Nürnberg, die Freiburger VAG und die Linz Linien bieten ebenfalls das Semesterticket Online an, drei weitere Betriebe haben die Entwicklung dieses Jahr bei EOS UPTRADE in Auftrag gegeben.

Das Semesterticket ist ein weiterer Baustein in der Produktpalette von TICKeos. Tages- und Zeitkarten werden von den Verkehrsunternehmen schon seit einigen Jahren erfolgreich als Printticket eingesetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0