Mi

15

Jun

2011

Tram Zürich-West: Die Gleise sind fertig gebaut

Am Morgen des 14. Juni 2011 wurde das letzte Gleis für das Tram Zürich-West verschweisst. Damit ist nach knapp dreijähriger Bautätigkeit die Gleisinfrastruktur für die neue Tramlinie vollendet und die Inbetriebsetzungsphase kann beginnen.

Yessss, es ist geschafft.....!!!                                                           Foto: Marcel Manhart

 

3070 Meter Doppelspurgleis, 33 Weichen, 10 Gleisschmieranlagen und 18 Gleiskreuze wurden seit Baubeginn der neuen Tramlinie vor knapp drei Jahren verlegt resp. eingebaut. Am Morgen des 14. Juni 2011 nun fügte Leiter Infrastruktur VBZ Christoph Brändli die letzten Gleise in der Kurve Pfingstweidstrasse/Hardstrasse zusammen. Die Gleisinfrastruktur ist damit fertig erstellt.

Vor knapp drei Jahren, im September 2008, begann die Bautätigkeit mit der Verlegung des ersten Gleises in der Limmatstrasse. Im Juni 2009 konnte die erste Schiene in der Pfingstweidstrasse eingebaut werden und im Sommer 2010 wurde die komplexe Gleisanlage am Escher-Wyss-Platz während fünf Wochen umgestaltet. Mit der Schweissung des letzten Gleises am Morgen des 14. Juni 2011 kann die Bauphase zeitgerecht abgeschlossen werden.

Bevor das Tram Zürich-West am 11. Dezember 2011 um 05.04 Uhr fahrplanmässig in Betrieb gehen kann, folgt jetzt die Inbetriebsetzungsphase mit diversen Test-, Abnahme- und Ausbildungsfahrten. Parallel dazu wird die Betriebsbewilligung eingeholt. Die VBZ gehen davon aus, dass diese im November 2011 für den kommerziellen Betrieb vorliegt. Die Einweihungsfeierlichkeiten für das neue Tram Zürich-West finden vom 09. bis 11. Dezember 2011 statt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0