Sperrung der Flüelapassstrasse für den Schwerverkehr: RhB bietet bei Bedarf Zusatzleistungen am Vereina an

In Folge Bauarbeiten an der Flüelapassstrasse besteht ab Montag, 20 Juni bis voraussichtlich 15. Juli 2011 ein Fahrverbot für Lastwagen und Gesellschaftswagen. Als Alternativroute empfiehlt die Kantonspolizei Graubünden die Umleitung via Julierpass oder durch den Vereinatunnel. Die Rhätische Bahn (RhB) rechnet deshalb mit Mehrverkehr im Bereich Schwerverkehr und hat entsprechende Massnahmen beim Autoverlad Vereina geplant. So werden während dieser Zeit jeweils von Montag bis Freitag im Bedarfsfall zusätzliche Züge für den Schwerverkehr eingesetzt.

 

RhB Medienmitteilung

                                                                                                          Foto: Marcel Manhart

 

Die Postautos über den Flüelapass verkehren ab dem Saisonstart am 26. Juni 2011 bis Ende der Bauarbeiten nur zwischen Davos und Susch. Die Anschlüsse in Susch an die Züge nach Zernez/St. Moritz und nach Scuol-Tarasp werden abgenommen.

Die Abfahrt der Postautos ab Susch Bahnhof und Susch Plaz Richtung Davos erfolgt 10 Minuten vor der fahrplanmässigen Abfahrtszeit. Während der Bauzeit können die Zugs-anschlüsse aus dem Engadin in Susch und Davos nicht gewährleistet werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0