Erstmals über 400‘000 Fahrgäste pro Tag in der Zürcher S-Bahn

Der Zürcher Verkehrsverbund ZVV vermeldet einen neuen Fahrgastrekord: Erstmals wurden mehr als 400‘000 Fahrgäste pro Tag in den S-Bahnen an der Zürcher Stadtgrenze gezählt. Damit ist die Nachfrage seit dem Start der S-Bahn vor 21 Jahren um 150 Prozent gestiegen.

 

ZVV-Medienmitteilung vom 27. Juli 2011

Die Zürcher S-Bahn ist "rekordmässig" unterwegs                        Foto: Marcel Manhart

 

Die Zürcher S-Bahn erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Im März dieses Jahres überquerten erstmals täglich mehr als 400‘000 Fahrgäste in den S-Bahnen die Stadtgrenze von Zürich. Das sind zweieinhalb mal mehr als beim Start der S-Bahn im Mai 1990. Eine Abschwächung dieses rasanten Wachstums ist nicht in Sicht. Der ZVV arbeitet daher zusammen mit den SBB am weiteren Ausbau des Angebots. Die Durchmesserlinie mit dem 2. unterirdischen Durchgangsbahnhof wird Mitte 2014 eröffnet. Gleichzeitig werden die 4. Teilergänzungen der S-Bahn schrittweise die Verbesserung des Angebots im ganzen Verbundgebiet des ZVV erlauben.

Mehr Nachfrage, mehr Infrastruktur, mehr Fahrzeuge

Dass immer mehr Menschen im Grossraum Zürich für Arbeit und Freizeit den öffentlichen Verkehr wählen, stellt den ZVV vor grosse Herausforderungen. Nebst Investitionen in neue Infrastrukturen und verbesserte Angebote braucht es auch mehr Fahrzeuge.

 

Nachdem erst vor fünf Jahren 61 neue Doppelstocktriebzüge in Betrieb genommen wurden, steht bereits die Auslieferung der ersten neuen DOSTO-Züge an. Ab Dezember 2011  erhält  die  Zürcher S-Bahn  schrittweise  50 Doppelstöcker der neuesten Generation.

S-Bahn Frequenzen ab 1989/90                                  Grafik: Zürcher Verkehrsverbund

 

 

Das ZVV-Nachtnetz feiert am 1. August mit

Am 1. August-Wochenende 2011 ist das ZVV-Nachtnetz drei Nächte hintereinander in Betrieb. Zusätzlich zum gewohnten Betrieb von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag verkehren die Nacht-S-Bahnen und –busse ausnahmsweise auch von Sonntag auf Montag gemäss normalem Nachtnetzfahrplan.

Nachtzuschlag nicht vergessen
Auch in der Nacht auf den 1. August muss zusätzlich zum ZVV-Fahrausweis ab 1 Uhr morgens ein Nachtzuschlag gelöst werden. Am einfachsten ist er vorgängig per SMS zu lösen („ZVVNZ“ an Zielnummer 988). Inhaber eines zkbyoung, zkbstudent oder zkbstart Pakets der Zürcher Kantonalbank profitieren vom „zkbnachtschwärmer“. Dieser wird ebenfalls per SMS gelöst. Die ZKB übernimmt in diesem Fall die Kosten. Das ZVV-Nachtnetz wird seit Beginn von der Zürcher Kantonalbank unterstützt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juicer Reviews (Montag, 06 Mai 2013 19:55)

    This informative article was in fact just what I had been trying to find!