SBB-Haltestelle Bavois: Auto von durchfahrendem ICN erfasst

Am Montag Abend kollidierte in Bavois auf der Linie Yverdon-Les-Bains - Lausanne ein InterCity Neigezug (ICN) mit einem in den Gleiskörper hineinragenden Auto, dessen Vorderräder über die Perronkante hinausgeraten waren. Die unmittelbar alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Autolenkers feststellen.

Der Unfall ereignete sich im Bereich der Haltestelle Bavois          Foto: Marcel Manhart

 

Anstatt seinen Wagen auf dem Parkplatz bei der SBB-Haltestelle Bavois anzuhalten geriet am Montag 10. Oktober 2011 gegen 20 Uhr ein Autolenker zu Nahe an das Bahntrasse und die Vorderräder waren bereits in der Luft gegen den Gleiskörper gerichtet. Die genaue Unglücksursache wird von der Polizei derzeit noch abgeklärt. Fast zum gleichen Zeitpunkt näherte sich auf Gleis 2 mit voller Streckengeschwindigkeit (140 km/h) aus Richtung Yverdon-les-Bains der ICN 1636 (Basel SBB - Biel/Bienne - Lausanne) und erfasste das Auto mit grosser Wucht. Dieses wurde durch die Luft geschleudert und von der gegenüberliegenden Leitplanke an der Haltestelle Bavois aufgehalten. Der Autofahrer, der alleine unterwegs war, wurde aus seinem Fahrzeug hinauskatapultiert und die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Das Opfer ist ein 74-jähriger Schweizer aus der Region.

 

Der Unfall erforderte den Einsatz von drei Patroullien des Regionalen Interventionszentrums Yverdon (Centre d’intervention régional (CIR) d’Yverdon) sowie eines Notarztes vom Service médical d’urgence et de réanimation (SMUR) aus Yverdon. Ein Krankenwagen und weitere Einsatzkräfte wurden ebenfalls aufgeboten. Die SBB war mit fünf Mitarbeitern und dem Rettungszug vor Ort. Während der Unfallaufnahme war der Zugverkehr während rund einer Stunde unterbrochen. Anschliessend war die Strecke zuerst nur eingleisig befahrbar und im Fernverkehr entstanden Verspätungen von ca. 20 Minuten. Die Regionalzüge wurden in Eclépens bzw. Chavornay gewendet, hier verkehrten Bahnersatzbusse.

Der ICN erfasste das Auto auf Gleis 2                                              Foto: Marcel Manhart

 

Das Auto wurde weggeschleudert und von einer Leitplanke auf der gegenüberliegenden Seite aufgehalten           Foto: Marcel Manhart

 

Im  Bahnhof  Chavornay  mussten  die  Reisenden  auf  Bahnersatzbusse  umsteigen                                                                                                            Foto: Marcel Manhart

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0