Mo

17

Okt

2011

Der RhB-Bahnhof in Küblis soll abgerissen werden

Das alte Bahnhofsgebäude der Rhätischen Bahn (RhB) in Küblis ist keine Augenweide. Baulich besteht grosser Sanierungsbedarf. Jetzt wird die Absicht verfolgt, den seit Jahren unbedienten Bahnhof abzureissen.

 

Bericht "Südostschweiz.ch" 

Das alte Bahnhofgebäude in Küblis im Prättigau                            Foto: Marcel Manhart

 

Das Projekt steht in Zusammenhang mit dem geplanten Umbau der Geleiseanlagen beim Bahnhof. Sie sollen nicht mehr von den Fahrgästen überquert, sondern durch eine Unterführung erschlossen werden. Details zum Projekt konnte RhB-Mediensprecher Peider Härtli noch keine nennen, ausser dass der neue Bahnhof an einem anderen Standort gebaut und weiter unbedient bleiben soll.

Zwischen 2013 und 2015 umsetzen

Gemäss Härtli ist es durchaus möglich, dass Dritte das Gebäude realisieren. Umgesetzt werden sollen die Projekte zwischen 2013 und 2015. «Das Ziel ist ein Neubau», so Härtli.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0