So

08

Apr

2012

In Landquart sind zwei Hybridpostautos im Linienverkehr

Die PostAuto Schweiz AG setzt im Kanton Graubünden erstmals Hybridpostautos ein. In Zusammenarbeit mit der Fachstelle öffentlicher Verkehr des kantonalen Amts für Energie und Verkehr und mit der Energiestadt Landquart sind auf der Linie Landquart – Zizers – Untervaz Bahnhof seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 zwei Hybridpostautos im Einsatz. Damit wird die ökologische Nachhaltigkeit des öffentlichen Verkehrs im Kanton Graubünden weiter gefördert. Dank dem Hybridantrieb können Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen um bis zu 30 Prozent reduziert werden.

Hybridpostauto auf dem Bahnhofplatz in Landquart                      Foto: Marcel Manhart

 

Die PostAuto Schweiz AG hat zum Fahrplanwechsel im Dezember 2011 auf ihrer Linie Landquart – Zizers – Untervaz Bahnhof zwei Volvo 7700 Hybrid mit Diesel-Elektro-Antrieb in Betrieb genommen. Mit ihnen lassen sich Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen reduzieren. Hybridantriebe leisten einen bedeutenden Beitrag zu einem energieeffizienten und umweltschonenden öffentlichen Verkehr. Seit Anfang 2012 hat die PostAuto Schweiz AG in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein bereits elf Hybridpostautos im Einsatz.

 

Energiestadt Landquart
Dank den Hybridpostautos und dem kontinuierlichen Überdachen der PostAuto-Haltestellen wird das ÖV-Angebot in Landquart noch attraktiver. Dies entspricht den Zielen des Labels «Energiestadt»: Mit verantwortungsvollem Handeln soll die Lebensqualität gesteigert und das Klima geschont werden. Die Gemeinde Landquart hat sich deshalb zu einer Zusammenarbeit entschieden. Und die Hybridpostautos tragen das Energiestadt-Logo von Landquart.

 

Weniger Emissionen, mehr Komfort
Die Volvo-Hybridpostautos sind 12 Meter lang und bieten bis zu 82 Fahrgästen Platz. Sie verfügen über ein sogenanntes Parallelhybridsystem mit je einem Diesel- und einem Elektromotor. Ein Generator wandelt die beim Bremsen im Stopp-and-Go-Verkehr gewonnene Energie in elektrische Energie um. Sie kann beim Anfahren und bei tiefen Geschwindigkeiten den Dieselmotor ersetzen. Die Hybridpostautos bieten mit Niederflureinstieg, drei Türen und dem äusserst geräuscharmen Elektromotor einen höheren Komfort.

Ökologisch nachhaltig
Die PostAuto Schweiz AG setzt den Volvo 7700 Hybrid seit rund zwei Jahren rund um Bern ein. Mit einem Testbetrieb hat sie seine ökologische Nachhaltigkeit auf Überlandlinien nachgewiesen. Die Treibstoffersparnis und die Reduktion des CO2-Ausstosses betrugen im Vergleich zu herkömmlichen Dieselbussen zwischen 20 und 29,4 Prozent.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    cheap oakley sunglasses (Freitag, 20 April 2012 05:19)

    Very glad to read your article.Your blog which contains much knowledge I've never heard.And your article also reveals a lot of meaningful knowledge.

  • #2

    Discount Oakley Sunglasses (Freitag, 20 April 2012 05:26)

    every title is very nice and very fatastic concept. Thanks for sharing the information.