Bemerkungen und Hinweise zum grenzüberschreitenden Fahrplan Schweiz - Österreich

Seit dem Fahrplanwechsel am 09. Dezember 2012 beträgt die Fahrzeit von Zürich HB nach Wien Westbahnhof mit dem ÖBB Railjet nur noch 7 Std 44 Min und hat sich damit gegenüber dem alten Fahrplan um weitere 22 Minuten verkürzt. "Durch die Eröffnung der neuen Hochleistungsstrecke zwischen Wien und St. Pölten beginnt eine neue Ära", kündigte die ÖBB mit Hinweis auf den Fahrplanwechsel an. Wer aber im Juni 2013 mit dem Railjet von der Schweiz nach Österreich fahren möchte tut gut daran, den neuen Fahrplan etwas genauer anzuschauen.

Railjets werden seit dem Fahrplanwechsel in  Feldkirch  getrennt:  Die vordere Einheit verkehrt weiter nach Zürich, die hintere Einheit nach Bregenz      Foto: Marcel Manhart

 

 

In Kraft getreten ist der neue Fahrplan am 09. Dezember 2012. Und seitens der ÖBB wurden auch eine Reihe an deutlichen Verbesserungen angekündigt, was selbstverständlich auch stimmt. "Durch die Eröffnung der neuen Hochleistungsstrecke zwischen Wien und St. Pölten beginnt eine neue Ära. Die ÖBB-Züge können auf der neuen Trasse ihr Potential noch besser ausschöpfen. Die grösste Zeitersparnis bringt der ÖBB-Railjet. Mit dem ÖBB-Hochgeschwindigkeitszug kommen Sie in nur 25 Minuten von Wien nach St. Pölten," hiess es etwa in den Hinweisen.

 

Ebenso hiess es, dass das Angebot an Railjet-Verbindungen zwischen der Schweiz und Österreich ausgeweitet werde. Die ÖBB bieten künftig vier Railjet-Verbindungen zwischen Wien und Zürich (bisher waren es drei Verbindungen) und fünf zwischen Zürich und Wien (bisher waren es vier Verbindungen) an. Die Reisezeit von Zürich HB nach Wien Westbahnhof hat sich um weitere 22 Minuten auf 7 Std. 44 Min. verkürzt.

 

Neu ist aber auch, dass einige Railjet-Züge in Feldkirch getrennt werden. Die aus Wien kommende vordere Einheit fährt dann weiter nach Zürich HB und die hintere Einheit verkehrt weiter nach Bregenz oder endet in Feldkirch, wie dies teilweise beim RJ 162 der Fall ist. Verkehrten die Züge von Wien Westbahnhof nach Zürich HB im alten Fahrplan noch durchgehend in Doppeltraktion (RJ 160 Wien - Zürich, RJ 162 (eine Einheit bereits ab Budapest -) Wien - Zürich, RJ 166 Wien - Zürich, RJ 163 Zürich - Wien, RJ 165 Zürich - Wien (- eine Einheit weiter bis Budapest), RJ 169 Zürich - Wien) so werden diese neu, mit einer Ausnahme, auf dem Schweizerischen Streckenabschnitt sowie bis und ab Feldkirch nur noch mit einer Garnitur geführt. Dies bedeutet hier faktisch eine halbierung der angebotenen Sitzplätze. Einzig der RJ 162 wird an Freitagen (sowie an Samstagen während der Hochsaison) und der  RJ 163 an Samstagen (sowie an Sonntagen während der Hochsaison) zwischen Wien und Zürich bzw. umgekehrt mit zwei Einheiten geführt.

 

 

Die neuen Fahrpläne der internat. Railjet-Verbindungen Österreich - Schweiz

 

 

       RJ 362    RJ 364    RJ 160    RJ 162    RJ 166    RJ 168
Wien Westbahnhof ab:

        07.36       09.36       13.36       15.36
Salzburg Hbf

ab:

 

      08.02       10.02       12.02       16.02       18.02
Innsbruck Hbf

ab:

      07.54

      09.54

      11.54       13.54       17.54       19.54
Sargans

an:

      10.23       12.23       14.23       16.23       20.23       22.23
Zürich HB

an:

      11.20       13.20       15.20       17.20       21.20       23.20

 

 

 
   RJ 163    RJ 165    RJ 167    RJ 169    RJ 363    RJ 365
Zürich HB
ab:       08.40       10.40       12.40       14.40       16.40       18.40
Sargans ab:       09.37       11.37       13.37       15.37       17.37       19.37
Innsbruck Hbf an:       12.06       14.06       16.06       18.06       20.06       22.10
Salzburg Hbf an:       13.58       15.58       17.58       19.58       21.59  
Wien Westbahnhof an:       16.24       18.24       20.24       22.24       00.24  

 

 

 

Aufgepasst aber wer im Juni 2013 mit dem Railjet von der Schweiz nach Österreich fahren möchte. Da lohnt es sich dann, den Fahrplan sehr genau zu kosultieren. Infolge Bauarbeiten wird die Strecke zwischen Buchs (SG) und Feldkirch vom 03. Juni 2012 um 08.00 Uhr bis 28. Juni 2013 um 21.00 Uhr für den Zugverkehr gesperrt.

 

 

Vom 03. Juni bis 28. Juni 2013 gelten geänderte Fahrpläne

 

Der Railjet 163 wird von Zürich HB (Abfahrtszeit bereits um 07.32 Uhr!)

als RJ 1163 via St. Margrethen nach Feldkirch (an: 10.05 / ab: 10.15) umgeleitet.

 

Der Railjet 165 wird von Zürich HB (Abfahrtszeit bereits um 09.32 Uhr!)

als RJ 1165 via St. Margrethen nach Feldkirch (an: 12.05 / ab: 12.15 umgeleitet.

 

Der Railjet 166 wird ab Feldkirch (ab: 19.53 Uhr)

als RJ 1166 via St. Margrethen nach Zürich HB (Ankunft um 21.45 Uhr) umgeleitet.

 

Der Railjet 168 wird ab Feldkirch (ab: 21.51 Uhr)

als RJ 1168 via St. Margrethen nach Zürich HB (Ankunft um 23.58 Uhr) umgeleitet.

 

Für die übrigen Tageszüge, sowie auch für alle Reisenden nach Buchs (SG) und Sargans, müssen die anderen fahrplanmässigen Züge benützt werden. Es ist daher mindestens eine Stunde mehr Reisezeit einzuplanen. Auf dem Streckenabschnitt Feldkirch - Buchs (SG) - Sargans - Zürich HB entfallen während dieser Zeit sämtliche Railjet Verbindungen.

 

 

Die beiden Nachtzüge (EN Wiener Walzer und EN Zürichsee)

werden während der gesamten Zeit der Streckensperrung wie folgt umgeleitet:


 

--> in Fahrrichtung Österreich vom 03. Juni bis 27. Juni 2013

 

EN 465 Zürichsee wird ab Zürich HB (Abfahrtszeit bereits um 19.17 Uhr!)

als EN 1265 via St. Margrethen nach Feldkirch (an: 22.25 / ab: 22.42) umgeleitet.

 

EN 467 Wiener Walzer wird ab Zürich HB (Abfahrtszeit bereits um 21.35 Uhr!)

als EN 1267 via St. Margrethen nach Feldkirch (an: 00.14 / ab: 00.16) umgeleitet.

 

 

--> in Fahrrichtung Schweiz vom 04. Juni bis 28. Juni 2013

 

EN 464 Zürichsee wird ab Feldkirch (ab: 07.28 Uhr)

als EN 1264 via St. Margrethen nach Zürich HB (Ankunft um 10.12 Uhr) umgeleitet.

 

EN 466 Wiener Walzer wird ab Feldkirch (ab: 05.46 Uhr)

als EN 1266 via St. Margrethen nach Zürich HB (Ankunft um 08.28 Uhr) umgeleitet.

 

 

Normalerweise verkehren die Züge östlich von Feldkirch zu den gewohnten Fahrplanzeiten weiter. Infolge anderer Bauarbeiten ist aber auch dort teilweise mit geänderten Abfahrtszeiten im Minutenbereich zu rechnen. Dies betrifft insbesondere auch den

 

- RJ 364, dieser verkehrt vom 21. Mai bis 02. Juni 2013 sowie vom 29. Juni bis 28. Juli 2013

  mit leicht geänderten Abfahrtszeiten. Salzburg ab: 08.02, Innsbruck ab: 09.58, Feldkirch ab:

  11.52, Buchs (SG) an: 12.07 und weiter gemäss üblichem Fahrplan

  Vom 03. Juni bis 28. Juni 2013 endet der RJ 364 in Feldkirch.

 

- RJ 162, dieser verkehrt vom 21. Mai bis 02. Juni 2013 sowie vom 29. Juni bis 28. Juli 2013

  mit leicht geänderten Abfahrtszeiten. Salzburg ab: 12.02, Innsbruck ab: 13.58, Feldkirch ab:

  15.52, Buchs (SG) an: 16.07 und weiter gemäss üblichem Fahrplan

  Vom 03. Juni bis 28. Juni 2013 endet der RJ 162 in Feldkirch.

 

- RJ 166, dieser verkehrt vom 21. Mai bis 02. Juni 2013 sowie vom 29. Juni bis 28. Juli 2013

  mit leicht geänderten Abfahrtszeiten. Salzburg ab: 16.02, Innsbruck ab: 17.59, Feldkirch ab:

  19.53, Buchs (SG) an: 20.08 und weiter gemäss üblichem Fahrplan

  Vom 03. Juni bis 28. Juni 2013 wird der RJ 166 ab Feldkirch via St. Margrethen nach Zürich

  umgeleitet.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0