Krone.at - Österreich

Privater Transport: Sturz, Gehirnerschütterung (Fr, 28 Jul 2017)
"Das ist eine Katastrophe, dass so etwas genau jetzt passiert!", bringt es der Chef einer Firma, die Krankentransporte durchführt, auf den Punkt. Was passiert ist: Sein Fahrer bringt eine Pensionistin zu ihrer Ärztin, die Patientin stürzt auf der Straße und wird blutüberströmt zur Medizinerin gebracht: schwere Gehirnerschütterung!
>> mehr lesen

So will SPÖ jetzt retten, was noch zu retten ist (Do, 27 Jul 2017)
Das Chaos, mit dem die SPÖ nach der Neuwahlankündigung von ÖVP-Chef Sebastian Kurz am 12. Mai nach einer politischen Strategie sucht, kann in der Geschichte der Sozialdemokratie als historisch einzigartig bezeichnet werden. Nach mehreren Kursänderungen hat am Donnerstag auch noch der Wahlkampf-Manager von Bundeskanzler Christian Kern entnervt das Handtuch geworfen.
>> mehr lesen

Kein Winter, kein Glatteis - trotzdem Gangbetten! (Do, 27 Jul 2017)
Der böse Winter muss in Wiens Spitälern ständig als Ausrede für Gangbetten herhalten. Doch auch jetzt, im Hochsommer, liegen Patienten wieder auf den Fluren. Der Personalmangel ist kaum noch zu leugnen ...
>> mehr lesen

Hilfe von FPÖ-Website für ultrarechte Identitäre (Do, 27 Jul 2017)
Den Urlaub des FPÖ-Chefs auf Ibiza nutzen offenbar einige Fraktionsmitglieder zu einer für die Partei nicht ungefährlichen Richtungsänderung: Nach dem Antisemitismus-Fall des Nationalratsabgeordneten Johannes Hübner tritt nun eine FPÖ-Website als Sprachrohr der rechtsextremen Identitären auf - auf diesem Onlineportal wird versucht, das aktuelle Fiasko der Schiffsaktion dieser Gruppe mit der Veröffentlichung rechter Propaganda zu beschönigen.
>> mehr lesen

Grausamer Mordversuch: Frau (32) niedergestochen (Do, 27 Jul 2017)
Mordversuch auf offener Straße in Wien: Eine 32-jährige Frau wurde mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt. Nach dem tatverdächtigen Mazedonier (36), einem Bekannten des Opfers, wird intensiv gefahndet.
>> mehr lesen

Paar warnt vor Bombe: Selbst im Visier der Polizei (Do, 27 Jul 2017)
Ein herrenloser Koffer sorgte Donnerstagfrüh wieder einmal für einen Großeinsatz der Wiener Polizei, diesmal in der U-Bahn-Station nahe des AKH. Zum Glück falscher Alarm. Welche Auswüchse der Terror-Alarmismus haben kann, erlebten zwei Wahl-Wiener.
>> mehr lesen

Lkw mit Kranaufsatz kappt Straßenbahn-Oberleitung (Do, 27 Jul 2017)
Es ging um 20 Zentimeter: Ein Lkw mit Kranaufsatz hat am Donnerstagnachmittag im Wiener Bezirk Landstraße die Straßenbahn-Oberleitung gekappt. Der Bimverkehr in dem Bereich musste daraufhin vorübergehend eingestellt werden.
>> mehr lesen

Straßenbahn in Wien entgleist: Fahrer entlassen (Do, 27 Jul 2017)
Mit 45 km/h statt der erlaubten 15 km/h war ein Straßenbahnfahrer am 16. Juli in Wien in eine Kurve eingefahren, woraufhin die Bim-Garnitur - wie berichtet - entgleiste. Acht Menschen wurden bei dem Unfall, wie durch ein Wunder, lediglich leicht verletzt. Nun gab es für den Lenker der Bim die Konsequenzen: Er wurde fristlos entlassen.
>> mehr lesen

Banküberfall mitten in der Wiener City (Do, 27 Jul 2017)
Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag in der Wiener City ein Geldinstitut überfallen. Der Täter war offenbar bewaffnet und maskiert, als er gegen 15.30 Uhr die Filiale der Hypo NÖ in der Wipplingerstraße betrat und konnte nach der Tat flüchten. Die Fahndung läuft.
>> mehr lesen

Mit dem Wochenende kommt die nächste Hitzewelle (Do, 27 Jul 2017)
Die vergangenen Tage haben im Großteil Österreichs beachtliche Regenmengen gebracht. An vielen Stationen wurden seit Sonntagabend zwischen 50 und 100 Millimeter Regen gemessen. Im Norden Vorarlbergs und Tirols waren es stellenweise bis zu 200 Millimeter! Doch keine Angst: Auf das kühle Regenwetter folgen nun wieder Sommertage, und auch die nächste Hitzewelle ist bereits in Sicht - mit bis zu 36 Grad. In den Urlaubsländern am Mittelmeer ist mit Sonne, aber auch Trockenheit und verschärfter Waldbrandgefahr zu rechnen.
>> mehr lesen

Schlepperbericht: Weiter hohes Migrationsniveau! (Do, 27 Jul 2017)
"Für 2017 ist Migration aus Afghanistan auf hohem Niveau zu erwarten", heißt es im aktuellen Schlepperbericht des Innenministeriums. Sollte sich die Situation im Irak, aber insbesondere in Syrien nicht deutlich verbessern, müsse man zudem von dort mit einem weiterhin hohen Zustrom rechnen, ebenso aus Libyen. Im Jahr 2016 wurden laut dem Bericht insgesamt 50.848 Personen aufgegriffen.
>> mehr lesen

ÖVP-Sicherheitspaket: SPÖ lehnt Zustimmung ab (Do, 27 Jul 2017)
Nicht nur die Opposition (samt FPÖ), auch SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim lehnt den ÖVP-Entwurf für ein Sicherheitspaket - zur Ausweitung der Überwachungsmöglichkeiten der Polizei ab. Es sei "absolut nicht vorstellbar", dass die SPÖ dem Entwurf in der vorliegenden Fassung zustimmt, sagte er am Donnerstag. Jarolim hat den Verdacht, dass es die ÖVP auch genau darauf angelegt hat.
>> mehr lesen

Schadhafter Zug: U6 in Wien erneut lahmgelegt (Do, 27 Jul 2017)
Erneut Zwischenfall und Sperre auf der U6-Linie in Wien: Nachdem bereits am Donnerstagvormittag ein herrenloser Koffer in einem Aufzug für Verzögerungen gesorgt hatte, legte am Nachmittag ein schadhafter Zug die Strecke lahm.
>> mehr lesen

Auto rast in Radfahrergruppe - 3 Schwerverletzte! (Do, 27 Jul 2017)
Folgenschwer hat der Sekundenschlaf einer 75-jährigen Autofahrerin am Donnerstag im Tiroler Söll geendet. Die Frau geriet am Vormittag auf der Loferer Straße mit dem Pkw über den Straßenrand hinaus und fuhr direkt in eine Gruppe Radfahrer - ein Ehepaar und dessen 14 Jahre alter Sohn aus Deutschland. Alle drei erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen.
>> mehr lesen

Grazer Raubserie: Achtes Opfer meldete sich (Do, 27 Jul 2017)
Die Grazer Raubserie auf Pensionistinnen hat möglicherweise ein weiteres Opfer: Eine 79-Jährige war Anfang Juli am Heimweg vor ihrem Wohnhaus in der Sandgasse bewusstlos und schwer verletzt aufgefunden worden. Erst nach der Behandlung im Spital habe sie bemerkt, dass ihr eine Halskette fehlt. Wegen einer Sommergrippe sei die Frau erst jetzt zur Polizei gegangen, hieß es am Donnerstag.
>> mehr lesen

Mann (23) hatte Sex mit Zwölfjähriger - Urteil (Do, 27 Jul 2017)
Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen ist ein 23 Jahre alter Kärntner am Donnerstag zu 18 Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe von 2160 Euro verurteilt worden. Der Angeklagte hatte zweimal mit einem erst zwölfjährigen Mädchen Geschlechtsverkehr, Opfer und Täter waren miteinander befreundet. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
>> mehr lesen

Wien: Haft und Einweisung für Serienvergewaltiger (Do, 27 Jul 2017)
Ein Serienvergewaltiger, der mehrere Frauen in Wien und im tschechischen Znaim überfallen hatte, ist am Donnerstag am Straflandesgericht Wien zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Zusätzlich wurde die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher verfügt. Der 36-jährige gebürtige Türke leidet laut Gutachten unter einer organischen Persönlichkeitsstörung. "Für den Therapiebedarf sind mehrere Jahre nötig", hieß es seitens des psychiatrischen Sachverständigen Karl Dantendorfer. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.
>> mehr lesen

Nationalratswahl: SPÖ verliert Kampagnen-Manager (Do, 27 Jul 2017)
Paukenschlag mitten im Wahlkampf: Kampagnen-Manager Stefan Sengl kehrt der SPÖ völlig überraschend den Rücken. Er war Leiter des Bereichs "Strategie und Kommunikation" im Team von Kanzler Christian Kern. Offiziell macht Sengl private Gründe für seinen Abgang verantwortlich. Seine Agenden übernimmt der Kommunikationschef im Kanzleramt, Johannes Vetter. Dieser war erst im Juni von der OMV auf den Ballhausplatz gewechselt.
>> mehr lesen

"Warum steckt ihr eure Köpfe in den grünen Sand?" (Do, 27 Jul 2017)
Peter Pilz hat am Dienstag seine Kandidatur für die Nationalratswahl mit eigener Liste bekannt gegeben. Damit ist die Trennung von den Grünen endgültig vollzogen. In einem Abschiedsbrief bedankt sich der 63-Jährige bei seiner Ex-Partei für die lehrreichen Jahre, übt aber auch Kritik, da die Ängste der Bevölkerung vor der massenhaften Migration und vor der Gefahr des radikalisierten Islam nicht ernst genug genommen worden seien. In diesem Zusammenhang stellt Pilz die provokante Frage: "Warum steckt ihr eure Köpfe in den grünen Sand?" Im Folgenden sein Beitrag im Wortlaut.
>> mehr lesen

Dschihadist Mohamed M. gibt Anschlagstipps via Web (Do, 27 Jul 2017)
Ein als IS-Islamist getarnter "Bild"-Reporter traf in Chats als potenzieller Attentäter auf den "Austro-Dschihadisten" Mohamed M. Via Internet gab ihm der in Österreich verurteilte Terrorist den Tipp, einen Anschlag mit einem Auto zu verüben.
>> mehr lesen

Aus Fenster gestürzt: Kind auf Weg der Besserung (Do, 27 Jul 2017)
Gute Nachrichten im Fall des zweijährigen Buben, der vergangenen Freitag in Wien-Meidling aus dem Fenster eines Mehrparteienhauses gestürzt ist: Das Kind befindet sich nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Der schwer verletzte Bub "wird aber weiterhin auf der Intensivstation betreut", teilte Karin Fehringer, Sprecherin des AKH, am Donnerstag mit.
>> mehr lesen

Inspektor als Alkolenker: Von Kollegen gestoppt (Do, 27 Jul 2017)
Die Polizei alarmiert haben Autofahrer, weil in der Nacht auf Mittwoch in der Ortschaft Ebenthal in Kärnten ein Fahrzeug mitten auf der Straße stand und der Lenker darin schlief. Erst nach längerem Klopfen wurde der Fahrer munter. Dieser wollte dann sofort davonfahren, als er Polizisten neben seinem Auto sah. Denn der Betrunkene ist ein Kollege …
>> mehr lesen

"Stammkunden schlagen häufig als Ladendiebe zu" (Do, 27 Jul 2017)
Ladendiebe lassen pro Jahr Waren im Wert von 500 bis 800 Millionen Euro mitgehen - und richten damit einen hohen volkswirtschaftlichen Schaden an. Kurioserweise sind es häufig die Stammkunden, die sich einen "Fünf-Finger-Rabatt" gewähren. Warum das so ist, weiß Berufsdetektiv Markus Schwaiger - er verriet krone.at auch seine skurrilsten Fälle aus seinem Berufsalltag.
>> mehr lesen

Kern: "Ihr seid einfach kein EU-Beitrittskandidat" (Do, 27 Jul 2017)
Harte Worte von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) zu einem möglichen EU-Beitritt der Türkei: "Ihr seid einfach kein Beitrittskandidat", lässt er über die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" ausrichten. Als Gründe nennt er den Umgang mit Menschenrechtsaktivisten, Journalisten und Abgeordneten. Dieser sei "ein Akt diktatorischer Gewalt".
>> mehr lesen

Herrenloser Koffer: Polizeieinsatz beim Wiener AKH (Do, 27 Jul 2017)
Ein herrenloses Gepäckstück in einem Aufzug der U6-Station Michelbeuern beim Wiener AKH hat am Donnerstagvormittag für Behinderungen im U-Bahn-Verkehr gesorgt. Die Station wurde von der Polizei für etwas mehr als eine halbe Stunde gesperrt, der U-Bahn-Betrieb vorübergehend eingestellt. "Sprengstoffkundiges Personal" habe den Koffer untersucht, teilte Polizeisprecher Paul Eidenberger mit. Es konnte schließlich Entwarnung gegeben werden: In dem Gepäckstück befand sich lediglich eine Schreibmaschine.
>> mehr lesen

"Behaupten nicht, dass Firtasch bestochen hat" (Mi, 26 Jul 2017)
Das juristische Tauziehen um den ukrainischen Milliardär Dmytro Firtasch, der in Wien im Exil lebt und mit einem Auslieferungsantrag seitens der USA konfrontiert ist, geht weiter. Der zuständige Staatsanwalt im US-Staat Illinois hat Firtaschs Antrag auf Einstellung des Verfahrens abgelehnt - eine Anklage sei zulässig. Laut Firtaschs Anwalt Otto Dietrich werde seitens des Staatsanwalts aber nicht behauptet, dass Firtasch in Bestechungen oder kriminelle Handlungen in den USA verwickelt wäre. Nun sei das Gericht in Chicago am Zug, um über eine Anklage zu entscheiden.
>> mehr lesen

Skandal-Demo: "Frei, wenn Israel zerstört ist" (Do, 27 Jul 2017)
Die Parole einer Rednerin auf einer Anti-Israel-Demo gegenüber der Staatsoper in Wien sorgt seit Sonntag für Empörung. Die Frau - angeblich soll sie aus Syrien stammen - rief: "Palastine will be free again, if Israel is destroyed and gone" (auf Deutsch: Palästina wird wieder frei sein, sobald Isreal zerstört und weg ist).
>> mehr lesen

Jäger warnen vor dem "Märchen vom guten Wolf" (Do, 27 Jul 2017)
Es war einmal ein Wolf, der auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig (NÖ) lebte. Zur Freude von Tierschützern gab es bald Nachwuchs. In der Zwischenzeit hat das Rudel bereits Schafe gerissen - Jäger üben jetzt Kritik am "Märchen vom guten Wolf".
>> mehr lesen

Dorfmeister: "Will ganzen Dreck hinter mir lassen" (Mi, 26 Jul 2017)
Nach der Verhaftung ihres früheren Lebensgefährten und Vaters der gemeinsamen Tochter spricht Ex-Skistar Michaela Dorfmeister in der "Krone" darüber, wie sie "den ganzen Dreck" hinter sich lassen will.
>> mehr lesen

Goldschatz aus Schloss gestohlen: Diebe verurteilt (Mi, 26 Jul 2017)
"Es gibt sie noch - die modernen Märchen", schwärmt der Verteidiger und meint damit das reale "Märchen" vom vergrabenen millionenschweren Goldschatz in einem alten Schloss. Das Ende freilich war wenig romantisch: Zwei Diebe standen vor Gericht und wurden nicht müde zu betonen, wie leid ihnen das alles tue. Besitzer des Schatzes ist Christian Baha (49), Eigentümer der Firma Superfund, die Investmentfonds verwaltet.
>> mehr lesen

Crew der Identitären soll um Asyl angesucht haben (Do, 27 Jul 2017)
Im Hafen von Famagusta hat der "Seekrieg" der als rechtsextrem eingestuften Identitären gegen die vor Libyen kreuzende Flotte der NGO-Asylorganisationen offenbar einen Rückschlag erlitten: Unbestätigten Meldungen zufolge habe die tamilische Crew des Identitären-Kahns "C-Star" auf Zypern um Asyl angesucht.
>> mehr lesen

So will die Stadt Wien die Rettung retten (Mi, 26 Jul 2017)
Sie mussten Mittwoch, am Tag nach den Protesten von 450 Sanitätern gegen die Sparmaßnahmen bei Krankentransporten, für die zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) die Kohlen aus dem Feuer holen: Fonds-Soziales-Wien-Chef Peter Hacker und Rainer Gottwald von der Wiener Berufsrettung. Gemeinsam stellten sie neue Pläne zur Rettung der Retter vor. Dazu gehören ein Runder Tisch, Arbeitsgruppen und eine Gesetzesänderung.
>> mehr lesen

Kern will EU-Gelder für Polen und Ungarn kürzen (Mi, 26 Jul 2017)
Mit Blick auf das nächste EU-Budget hat Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) Polen und Ungarn mit einer Kürzung von EU-Mitteln gedroht, wenn sie sich weigerten, europäische Grundsätze einzuhalten. "Wer sich nicht an die Regeln hält, der kann nicht Nettoempfänger von 14 oder 6 Mrd. Euro sein", sagte Kern der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Das werde weder Wien noch Berlin mittragen. Beim Thema Flüchtlingsverteilung würden sich beide Länder völlig entziehen, so der Kanzler.
>> mehr lesen

Hype um "Fidget Spinner" kennt keine Grenzen mehr (Fr, 28 Jul 2017)
Millionenfach sind die "Fidget Spinner" diesen Sommer bereits über den Ladentisch gewandert. Der Hype um das Trendspielzeug kennt dabei keine Grenzen mehr: Hartgesottene Fans lassen sich den Kreisel sogar bereits auf den Hinterkopf rasieren.
>> mehr lesen

Frankreich will Asyl-Hotspots direkt in Afrika (Do, 27 Jul 2017)
Frankreich will - was Österreichs Außenminister Sebastian Kurz schon seit fast zwei Jahren fordert - noch in diesem Sommer Hotspots für Flüchtlinge in Libyen einrichten. Man wolle dabei mit der EU oder alleine handeln, sagte Staatschef Emmanuel Macron am Donnerstag. Damit sollten Menschen ohne Chancen auf Asyl davon abgehalten werden, mit einer Überfahrt über das Mittelmeer große Risiken einzugehen.
>> mehr lesen

Banküberfall mitten in der Wiener City (Do, 27 Jul 2017)
Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag in der Wiener City ein Geldinstitut überfallen. Der Täter war offenbar bewaffnet und maskiert, als er gegen 15.30 Uhr die Filiale der Hypo NÖ in der Wipplingerstraße betrat und konnte nach der Tat flüchten. Die Fahndung läuft.
>> mehr lesen

Kampfhubschrauber-Absturz: Deutsche Soldaten tot (Do, 27 Jul 2017)
Bei dem Absturz eines Kampfhubschraubers des Typs "Tiger" im Norden Malis sind zwei deutsche Bundeswehrsoldaten ums Leben gekommen. Es bestehe "die traurige Gewissheit", dass die beiden Besatzungsmitglieder gestorben seien, sagte die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Mittwochabend in Berlin. Die Soldaten waren für die UN-Mission Minusma im Einsatz. Laut Medienberichten dürfte ein technischer Defekt die Absturzursache gewesen sein.
>> mehr lesen

Polizei bringt nackten Mann mit Taser zur Strecke (Do, 27 Jul 2017)
Mit was für Verrückten sich die Polizei so herumschlagen muss, hat jetzt ein Augenzeugen-Video von einem Einsatz in der US-Metropole Chicago wieder einmal mehr als deutlich gemacht: Die Aufnahmen zeigen einen nackten Mann, der sich offenbar kurz zuvor unter Drogeneinfluss den Penis - teilweise oder zur Gänze blieb unklar - abgeschnitten hatte und auf der Straße in unmittelbarer Nähe zu einer Grundschule wahllos Menschen anschrie. Weil er sich auch von den alarmierten Polizeibeamten nicht beruhigen ließ, wurde der Mann mit dem Taser außer Gefecht gesetzt.
>> mehr lesen

Video von Demo: "Frei, wenn Israel zerstört ist" (Mi, 26 Jul 2017)
Die Parole einer Rednerin auf der Anti-Israel-Demo gegenüber der Staatsoper in Wien sorgt seit Sonntag für Empörung. Die Frau - angeblich soll sie aus Syrien stammen - rief: "Palastine will be free again, if Israel is destroyed and gone" (Übersetzt: Palästina wird wieder frei sein, sobald Isreal zerstört und weg ist"). Die aufgeheizte Menge antwortet mit Jubel: "Allahu Akbar" ist zu hören. In einem anderen Clip ist zu sehen, wie ein Vater seinem Sohn eine Wasserpistole in die Hand drückt, um mit Palästina-Flagge vor der Kamera zu posieren.
>> mehr lesen