Krone.at - Österreich

Kurz will mehr Macht für den Bundeskanzler (Sa, 23 Sep 2017)
ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz hat seine Fans nun auch offiziell auf die Intensivphase des Wahlkampfs eingeschworen. Vor rund 10.000 Gästen in der Wiener Stadthalle wiederholte der Außenminister seine Forderungen und hob dabei einen Punkt besonders hervor: den Ausbau der Befugnisse des Bundeskanzlers. So will Kurz, wie in Deutschland, den Kanzler mit einer Richtlinienkompetenz ausstatten, um die Machtposition eines künftigen Regierungschefs massiv zu stärken.
>> mehr lesen

Sozialhilfe: Wien schuldet Beziehern 5,7 Mio. Euro (Sa, 23 Sep 2017)
Das muss man als Regierung erst einmal schaffen: Die Stadt Wien hat sich selbst eine Wertanpassung der Mindestsicherung ins Gesetz geschrieben, diese aber nicht durchgeführt. Jetzt werden an 144.177 Bezieher bis zu 60 Euro rückwirkend gezahlt: Die Stadt kostet das 5,7 Millionen Euro!
>> mehr lesen

Das sind die witzigsten Tweets der Wiener Polizei (Sa, 23 Sep 2017)
Die Wiener Polizei twittert einen Tag lang jeden einzelnen ihrer Einsätze auf Twitter. Unter dem Hashtag #24h133 bekommt man so einen guten Eindruck, mit was für Vorfällen sich die Exekutive tagtäglich herumschlagen muss. Dabei darf auch ein wenig Humor nicht fehlen. Wir haben die lustigsten Tweets zusammengefasst.
>> mehr lesen

Prügelei in Disco - 41-Jähriger schwerst verletzt (Sa, 23 Sep 2017)
Wie von Sinnen hat ein 26-jähriger Kärntner in der Nacht auf Samstag in einer Disco auf vier Kontrahenten eingeprügelt und dabei einem 41-Jährigen lebensgefährliche Verletzungen zugefügt. Der Verdächtige suchte nach der Schlägerei das Weite. Am Samstagnachmittag konnte der mutmaßliche Täter von Beamten der Cobra ausgeforscht und festgenommen werden.
>> mehr lesen

Afghane ermordet Schwester: Anwältin schmeißt hin (Sa, 23 Sep 2017)
Montagfrüh wurde in Wien ein 14-jähriges Mädchen von seinem eigenen Bruder erstochen. Der 18-Jährige, der in Haft ist, sagte der Polizei, er habe es getan, weil seine Schwester "die Ehre der Familie beschmutzt" habe. Für die grausame Bluttat droht ihm eine lange Haftstrafe - für seine Verteidigung muss er sich nun einen neuen Rechtsvertreter suchen.
>> mehr lesen

Erbschaftssteuern sind nicht effizient (Fr, 22 Sep 2017)
Die Initiative Mittelstand wehrt sich gegen überbordende Bürokratie und setzt sich für Strukturreformen ein, um den Wirtschaftsstandort Österreich zu sichern und wieder zu stärken. Die Belastungen für Unternehmen müssen reduziert, Wettbewerbsnachteile beseitigt und Steuern gesenkt werden. Nur so werden neue Arbeitsplätze geschaffen, nur so kann eine erfolgreiche Bewirtschaftung garantiert werden. Ein Kommentar von Dr. Peter Bernert, Mitglied des Präsidalrates des Handelsverbandes und Geschäftsführer der Firmen  "Zur Brieftaube" Handels GmbH.
>> mehr lesen

FPÖ-Chef Strache sieht Hofer als Außenminister (Sa, 23 Sep 2017)
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache will bei einer Regierungsbeteiligung seiner Partei seinen Vize Norbert Hofer als Außenminister. Für sich selbst nannte er am Samstag in der Ö1-Interviewreihe "Im Journal zu Gast" die Innere Sicherheit, aber auch die Sozialpolitik als Fachgebiete.
>> mehr lesen

SPÖ und Grüne drohen bei Wahl Negativrekorde (Sa, 23 Sep 2017)
Auch wenn die Wahl am 15. Oktober die politische Landschaft erschüttert, dürften viele, aber nicht alle Rekorde fallen. SPÖ und Grünen drohen zwar Negativrekorde, aber die Umfragen lassen nicht erwarten, dass Sebastian Kurz mehr zulegt als Wolfgang Schüssel einst. Die FPÖ könnte allerdings stärker werden als unter Jörg Haider.
>> mehr lesen

Zeugen retten 78-Jährigen vor herannahendem Zug (Sa, 23 Sep 2017)
Ein 15 Jahre alter Jugendlicher und ein 48-jähriger Mann sind am Freitagabend beim Bahnhof Gratwein in der Steiermark zu Lebensrettern geworden. Der Bursche hatte Hilferufe eines Pensionisten gehört, der mit seinem Rollator kurz zuvor über die Kante des Bahnsteigs auf die Gleise gefallen war. In nahezu letzter Sekunde brachte das Duo den Steirer in Sicherheit: Nur Augenblicke später passierte auch schon ein Güterzug die Station.
>> mehr lesen

Verletzter Wanderer erst nach 12 Stunden gefunden (Sa, 23 Sep 2017)
Zwölf Stunden lang hat ein verletzter 77-Jähriger am Freitag auf dem Tscherner Berg in Kärnten ausharren müssen, bis er endlich gefunden wurde. Der Pensionist war frühmorgens ausgerutscht und in unwegsames Gelände abgestürzt, verlor dabei auch noch seinen Rucksack, in dem sich sein Handy befand. Erst am frühen Abend wurde der Kärntner schließlich zufällig von einem Mountainbiker entdeckt.
>> mehr lesen

Badewasser zu heiß: 42-Jähriger massiv verbrüht (Sa, 23 Sep 2017)
Massive, zweitgradige Verbrühungen an Füßen und Unterleib hat ein 42 Jahre alter Mann aus dem oberösterreichischen Oberneukirchen bei einem Gruppenurlaub in Tirol erlitten. Er war nichts ahnend in zu heißes Badewasser gestiegen, weil seine Betreuerin die Temperatur nicht kontrolliert hatte. Die Mutter ist empört, das Diakoniewerk bedauert.
>> mehr lesen

Mit Anzeigen "bombardiert": Gastwirt verzweifelt (Sa, 23 Sep 2017)
Die Betreiber des Lokals "Radlerstop" in Unterbergen bei St. Veit an der Glan in Kärnten fühlen sich schikaniert. Grundeigentümer und Pächter werden seit Monaten mit Anzeigen eines Mannes der Bergwacht "bombardiert". Auch Anrainern und Gästen, die zum "Radlerstop" zufahren dürfen, wird mit Anzeigen gedroht. Die Bergwacht will den Fall jetzt prüfen.
>> mehr lesen

30 Forderungen der Länder an die neue Regierung (Sa, 23 Sep 2017)
Neun Bundesländer, 30 konkrete Forderungen: Die "Krone" bat die Landeshauptleute um ihre Meinung, was sich in unserem Land in Zukunft ändern muss. Großes Thema ist die Sicherheit!
>> mehr lesen

Frauen an den Po gefasst: "Empfinde es als normal" (Fr, 22 Sep 2017)
"Ich empfinde es als normal, ihnen an den Hintern zu fassen." Mit diesen Worten hat ein offenkundig völlig uneinsichtiger 37 Jahre alter Mann gegenüber der Polizei mehrere Übergriffe auf Frauen am Rupertikirchtag in Salzburg am Donnerstag erklärt. "Normal" ist allerdings auch das nunmehrige Vorgehen der Exekutive in diesem Fall: Der Verdächtige wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
>> mehr lesen

Verhüllungsgesetz: Was erlaubt ist und was nicht (Fr, 22 Sep 2017)
Am 1. Oktober tritt das am Donnerstag beschlossene Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz in Kraft. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Vollverschleierung des Gesichts durch einen Niqab oder eine Burka. Weil ein gezieltes Verbot eines bestimmten religiösen Symbols rechtlich problematisch gewesen wäre, hat sich die Regierung aber auf ein allgemeines Verhüllungsverbot geeinigt und Bilder veröffentlicht, was wann erlaubt ist und was nicht. Viele finden das Gesetz skurril und dass damit weit übers Ziel hinausgeschossen wurde. In den sozialen Medien wird bereits zu einem "Clownsmarsch" aufgerufen.
>> mehr lesen

Freundlichere Töne bei der SPÖ, aber einer stört (Fr, 22 Sep 2017)
Statt Klassenkampf und komplizierten Wirtschaftsthemen schwenkt Bundeskanzler Christian Kern jetzt auf freundlichere Töne in seinem Wahlkampf. Der SPÖ-Spitzenkandidat setzt bei seiner am Freitag gestarteten Kampagne mehr auf Zukunft und Kinder. Gestört wird der frische Kurs nur vom üblichen Krawall gegen die ÖVP, den Kerns Genosse, Klubobmann Andreas Schieder, schlägt.
>> mehr lesen

Mann hält Zeugen für Täter: Elektroschock-Attacke (Fr, 22 Sep 2017)
Gut gemeint bedeutet leider nicht immer gut gemacht, wie ein Vorfall am Donnerstagabend in Wien zeigt. Ein couragiertes Trio wollte einen Dieb festhalten, der sich kurz zuvor mit der Geldbörse einer Kellnerin aus dem Staub gemacht hatte. Ein weiterer Zeuge missinterpretierte die Situation jedoch völlig, hielt den Täter für das Opfer, die drei Männer für die Täter und ging mit einem Elektroschocker auf sie los.
>> mehr lesen

Brand in Asylheim gelegt: Freispruch aufgehoben (Fr, 22 Sep 2017)
Ein 23-jähriger Asylwerber aus Somalia ist am Freitag in Graz von Geschworenen wegen des Verdachts des Mordversuchs und der Brandstiftung in einem Asylheim vor Gericht gestanden. Der Prozess endete für den Angeklagten mit einem Freispruch. Der Richtersenat ist jedoch der Meinung, dass die Laienrichter falsch geurteilt haben, und hob das Urteil auf. Der Fall geht nun an das Oberlandesgericht und dürfte neu verhandelt werden.
>> mehr lesen

Welle der Hilfsbereitschaft für Mindestrentner (Fr, 22 Sep 2017)
Im August berichtete die "Krone" in einer großen Reportage über das triste Leben zweier Mindestrentner. "Jeder Tag ist ein Kampf", sagten sie. Das Echo auf den Bericht war enorm: Unzählige Leser wollten den Pensionisten helfen. Mit Geld und Geschenken.
>> mehr lesen

Zeugin lieferte Hinweis: Schlepper auf A4 gefasst (Fr, 22 Sep 2017)
Auf der Ostautobahn bei Parndorf im burgenländischen Bezirk Neusiedl am See ist ein Schlepper festgenommen worden. Der 20-jährige Rumäne gab zu, zehn bis 15 Personen, unter ihnen mehrere Kinder, aus Ungarn nach Österreich transportiert zu haben. Er wurde in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.
>> mehr lesen

19-Jährige bei Party in Wiener Donaukanal gestürzt (Fr, 22 Sep 2017)
Schreckmoment bei einer Party am Donnerstag in Wien: Eine 19-Jährige ist am Rande der Innenstadt in den Donaukanal gestürzt. Zwei junge Männer sprangen hinterher, um der Frau zu helfen. Die drei schafften es jedoch nicht ans Ufer und hielten sich am ehemaligen Partyschiff "Johann Strauß" fest. Einsatzkräfte zogen sie schließlich unterkühlt auf ein Boot der Feuerwehr.
>> mehr lesen

Grüne fordern eigenes Ministerium für Klimaschutz (Fr, 22 Sep 2017)
Die Grünen fordern, dass Umwelt und Klimaschutz nach der Wahl ein eigenes Ministerium bekommen. Dies würde die Umsetzungskraft dieser Themen stärken, zeigte sich Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek bei einer Pressekonferenz am Freitag überzeugt. Sie pocht auch darauf, dass bis 2050 100 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen stammt.
>> mehr lesen

Wiens Beamte starten "24-Stunden-Twittermarathon" (Fr, 22 Sep 2017)
Am Samstag wird die Wiener Polizei erstmals die Aktion "24-Stunden-Twitter" durchführen. Ziel dabei ist es, die Bevölkerung nicht nur über die unterschiedlichen Einsätze zu informieren, sondern ihr auch einen Einblick in das breite Spektrum der Polizeiarbeit zu geben. Bewerkstelligt wird die Aktion mit mehreren Teams, die im Schichtbetrieb direkt in der Landesleitzentrale alle Einsätze und Notrufe mitverfolgen.
>> mehr lesen

Grotesker Marmeladen-Eklat um Sozialmarkt in Wien (Fr, 22 Sep 2017)
Der Amtsschimmel wiehert in Wien wieder gewaltig: Das Magistratische Bezirksamt droht Sozialmarkt-Betreiber Alexander Schiel hohe Geldstrafen an. Sein Vergehen: Er hat Orangen- und Marillenmarmelade aus Italien mit dem Aufdruck "glutenfrei" in den Regalen. Für die Behörde ist das "irreführende Werbung".
>> mehr lesen

Radfahrer nach Kollision mit Lkw in Lebensgefahr (Fr, 22 Sep 2017)
Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag in Graz bei einer Kreuzung von einem Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann hatte den abbiegenden Lkw rechts hinten touchiert, kam zu Sturz und geriet unter die Hinterräder des Schwerfahrzeugs.
>> mehr lesen

41.000-Euro-Schaden: Mietbetrüger in OÖ entlarvt (Fr, 22 Sep 2017)
Den dreisten Mietbetrügereien einer Familie ist die Polizei jetzt in Oberösterreich auf die Schliche gekommen. Eine 53-Jährige, ihr 49-jähriger Ehemann sowie der 26-jährige Sohn der beiden mieteten immer wieder Häuser an - obwohl sie bereits im Voraus wussten, dass sie die Mieten nicht bezahlen können. Die Familie hatte erhebliche Zahlungsschwierigkeiten, um die Häuser dennoch mieten zu können, fälschten sie sämtliche Dokumente. Dem Trio wurde ein Schaden von mehr als 41.000 Euro nachgewiesen.
>> mehr lesen

Strolz zur SPÖ: "Ja geht's euch denn noch gut?" (Do, 21 Sep 2017)
Nachdem NEOS-Chef Matthias Strolz und SPÖ-Chef Christian Kern schon am Montag in einer TV-Diskussion aufeinandergetroffen waren, gab es am Donnerstagabend im ORF das "Rückspiel". Auch diesmal wurde es wieder hitzig, besonders beim Thema Pensionen kamen die Parteichefs nicht zusammen.
>> mehr lesen

Fliegerbombe in Wien sorgte für Großeinsatz (Do, 21 Sep 2017)
Der Fund einer Fliegerbombe hat am Donnerstagabend in Wien-Liesing für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt: Da das explosive Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg noch scharf war, musste das ganze Areal weiträumig abgesperrt werden. Auch die U6-Station Alterlaa sowie angrenzende Wohnhäuser wurden geräumt. In den Abendstunden konnte das Weltkriegsrelikt schließlich entschärft und abtransportiert werden, die Anrainer konnten wieder in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren.
>> mehr lesen

Akku von E-Bike in Innsbrucker Wohnung explodiert (Fr, 22 Sep 2017)
Der Akku eines E-Bikes ist in der Nacht auf Freitag in einer Innsbrucker Wohnung vermutlich aufgrund eines technischen Defekts beim Aufladen explodiert und fing daraufhin Feuer. Als der Rauch in der Wohnung immer dichter wurde, trug der 36-jährige Besitzer das brennende E-Bike vor das Haus, wo er die Flammen schließlich löschen konnte.
>> mehr lesen

Frauenanteil beim Bundesheer steigt (Fr, 22 Sep 2017)
Soldatinnen sind im Bundesheer noch immer eine eher seltene Spezies - aber ihr Anteil steigt, derzeit liegt er bei 3,6 Prozent. Ziel von Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) ist ein zweistelliger Frauenanteil in den kommenden Jahren, wie er am Donnerstag bei einem Pressetermin bekräftigte.
>> mehr lesen

18 Tage nach Sexattacke noch immer keine Spur (Fr, 22 Sep 2017)
Fast drei Wochen ist es her, dass im oberösterreichischen Bezirk Eferding eine Bewohnerin eines Pflegeheims vergewaltigt wurde - vermutlich von daneben wohnenden Asylwerbern. Es wurden Täterspuren sichergestellt, doch seither kamen die Ermittler noch keinen Schritt weiter.
>> mehr lesen

NÖ: "Freund" belauscht Gauner-Pärchen bei Planung (Fr, 22 Sep 2017)
Dumm gelaufen sind die Vorbereitungen für einen Raubüberfall im niederösterreichischen Traiskirchen im Bezirk Baden. Ein 22-jähriger Arbeitsloser und seine 34-jährige Komplizin schmiedeten die Pläne vor einem guten Freund. Doch der "Spezl" verpfiff die beiden Kriminellen, und so wurde das Gauner-Pärchen rechtzeitig vor der Tat verhaftet.
>> mehr lesen

Sextäter belästigt 26-Jährige in Innsbruck (Fr, 22 Sep 2017)
Sex-Attacke in Tirol: In der Nacht auf Donnerstag lauerte in Innsbruck ein unbekannter Mann einer 26-Jährigen auf und berührte sie unsittlich. Als die Frau laut um Hilfe schrie, suchte der Täter das Weite. Die Polizei bittet nun um zweckdienliche Hinweise.
>> mehr lesen

Iran enthüllt und testet neuen Stolz des Militärs (Sa, 23 Sep 2017)
Der Iran hat nach eigenen Angaben mit Erfolg eine neue ballistische Rakete "erfolgreich" getestet. Die Rakete des Typs Khoramshahr hat nach iranischen Medienangaben vom Samstag eine Reichweite von 2000 Kilometern und kann mehrere Sprengköpfe tragen. Die Nachrichtenagentur Tasnim veröffentlichte auch ein Video von dem Test.
>> mehr lesen

Denkmal für Kalaschnikow zeigt Nazi-Sturmgewehr (Sa, 23 Sep 2017)
Der legendäre Erfinder der Kalaschnikow neben einem deutschen Sturmgewehr - ein Denkmal für Michail Kalaschnikow und die von ihm erfundene weltberühmte Waffe in Moskau ist nach einem Versehen des Bildhauers nachträglich mit einer Flex bearbeitet worden. Arbeiter rückten an, um eine Abbildung der falschen Waffe zu entfernen.
>> mehr lesen

Kurz will mehr Macht für den Bundeskanzler (Sa, 23 Sep 2017)
ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz hat seine Fans nun auch offiziell auf die Intensivphase des Wahlkampfs eingeschworen. Vor rund 10.000 Gästen in der Wiener Stadthalle wiederholte der Außenminister seine Forderungen und hob dabei einen Punkt besonders hervor: den Ausbau der Befugnisse des Bundeskanzlers. So will Kurz, wie in Deutschland, den Kanzler mit einer Richtlinienkompetenz ausstatten, um die Machtposition eines künftigen Regierungschefs massiv zu stärken.
>> mehr lesen

Champagner-Taufe für Atom-Eisbrecher "Sibir" (Sa, 23 Sep 2017)
Mit einer feierlichen Champagner-Taufe hat Russland am Freitag den atombetriebenen Handelsflotten-Eisbrecher "Sibir" zu Wasser gelassen. Das mehr als 173 Meter lange Schiff ist das zweite einer Dreier-Flotte, die über die Nordostpassage im Nordpolarmeer Güter - vor allem Öl - nach Südostasien transportieren soll.
>> mehr lesen

Schweiz: Staats-TV zeigt Masturbations-Tutorials (Sa, 23 Sep 2017)
Der Schweizer Fernsehsender SRF sorgt mit Videos für Jugendliche, in denen gezeigt wird, wie man masturbiert, für Wirbel. Manchen Politikern geht das zu weit - schließlich würden solche Sendungen vom Gebührenzahler mitfinanziert. Es wird befürchtet, dass solche Formate die Diskussion um die Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren in der Schweiz zusätzlich anheizen könnte. «Was da gezeigt wird, könnte junge Frauen verstören", gibt Alois Gmür von der konservativen CVP zu Bedenken.
>> mehr lesen

Pfiffe und Hau-ab-Rufe bei Merkels Wahlkampffinale (Fr, 22 Sep 2017)
Angela Merkel hatte sich ihre Wahlkampf-Abschlussrede auf dem Münchner Marienplatz wohl anders vorgestellt. Es hilft nichts. Die Gegner der Bundeskanzlerin sind lauter. Pfiffe, Hau-Ab-Rufe und wütendes Brüllen auf Seiten von AfD-Anhängern und anderen Merkel-Kritikern reißen nicht ab - bis zum Ende ihrer Rede. Ein ungemütlicher Wahlkampfausklang für die Bundeskanzlerin.
>> mehr lesen