Privatbahn-Magazin

500. elektrische Vectron-Lokomotive bei Siemens bestellt (Mi, 28 Jun 2017)
  European Locomotive Leasing (ELL), ein Anbieter von Komplettlösungen für das Leasing von Lokomotiven, hat bei Siemens acht weitere Vectron-Lokomotiven bestellt. ELL ist derzeit der größte Vectron-Kunde. Die Mehrsystem-Loks haben eine Leistung von maximal 6,4 MW und sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h ausgelegt. ELL vermietet die Lokomotiven an die tschechischen Bahnen České Dráhy [...]
>> mehr lesen

Trassenpreise für Schienengüterverkehr werden um 350 Millionen Euro gesenkt (Mi, 28 Jun 2017)
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat am 23. Juni 2017 in Berlin zusammen mit Branchenvertretern den Masterplan Schienengüterverkehr vorgestellt. Er wurde an einem vom BMVI eingesetzten Runden Tisch mit der Schienengüterverkehrsbranche erarbeitet und wird gemeinsam mit dem Sektor umgesetzt. Dobrindt: Unser Ziel ist, mehr Güterverkehr auf die umweltfreundliche Schiene zu verlagern, den Marktanteil des Sektors zu steigern [...]
>> mehr lesen

SPNV-Regionalisierung stärkt Wettbewerb (Mi, 21 Jun 2017)
Die zum 1. Januar 1996 erfolgte Übertragung der Zuständigkeit für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf die Länder (Regionalisierung) hat den Wettbewerb in diesem Marktbereich befördert. Zu dieser Einschätzung gelangt die Bundesregierung in ihrem „Bericht zur Vergabepraxis im Schienenpersonennahverkehr nach der Änderung der Vergabeverordnung vom 1. Dezember 2002“, der dem Bundestag als Unterrichtung 18/12711vorliegt. Seit der Regionalisierung [...]
>> mehr lesen

Linksextremisten legen Bahnverkehr lahm (Di, 20 Jun 2017)
In der Nacht zum Montag haben Unbekannte in Berlin, Hamburg, Köln, Dortmund, Leipzig sowie im niedersächsischen Bad Bevensen insgesamt 13 Brandanschläge an Strecken der Deutschen Bahn verübt. Die Störungen durch Vandalismus an Bahnstrecken sind weitgehend behoben. DB-Techniker haben bis in die Nacht hinein mit Erfolg daran gearbeitet, die Beschädigungen durch Kabelbrände zu beheben. In Berlin [...]
>> mehr lesen

Premierenfahrt auf der Neubaustrecke Erfurt-Ebensfeld (Mo, 19 Jun 2017)
Ein halbes Jahr vor der Eröffnung der Neubaustrecke Erfurt–Ebensfeld hat ein ICE T der Deutschen Bahn AG die Premierenfahrt durch den Thüringer Wald unternommen. Er passierte auf der 107 Kilometer langen Strecke 22 Tunnel und 29 Talbrücken. Der Zug war noch mit einer behördlichen Sondergenehmigung unterwegs. Bereits 2006 ging die Ausbaustrecke Berlin–Halle/Leipzig für eine Höchstgeschwindigkeit [...]
>> mehr lesen

Kombinierten Verkehrs soll in italienischer Alpenregion gefördert werden (Fr, 16 Jun 2017)
Von der Straße auf die Schiene: Eine der Säulen der Verkehrspolitik der gesamten Europaregion Tirol-Trentino-Südtirol ist die Verlagerung des Schwerverkehrs von der Brennerautobahn auf die Schiene. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Landesregierung Südtirols beschlossen, Beiträge für den Schienengüterverkehr und für Investitionen in Infrastrukturen vorzusehen. Die neuen Förderrichtlinien sehen vor, Gütertransporte, die von Landesinteresse [...]
>> mehr lesen

SNCF kann bei BLS Cargo einsteigen (Do, 15 Jun 2017)
Die Wettbewerbsbehörden der Schweiz und Deutschlands haben dem Verkauf von 45 Prozent der BLS Cargo-Aktien von der BLS an SNCF Logistics zugestimmt. Anfang Juli startet offiziell die Zusammenarbeit zwischen den Partnern. Die neue Partnerschaft zwischen den beiden Güterbahnen wurde bereits Mitte Februar kommuniziert, unterlag aber noch dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in Deutschland und [...]
>> mehr lesen

Go-Ahead soll Zuschlag für „Murrbahn“ erhalten (Mi, 14 Jun 2017)
Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland soll den Zuschlag erhalten, im Netz 3A der Länder Baden-Württemberg und Bayern die Strecken Stuttgart–Schwäbisch Hall-Hessental–Crailsheim–Nürnberg zu betreiben. Betriebsbeginn des für 13 Jahre laufenden Vertrages ist der Dezember 2019.     Durch die Ausschreibung des Schienennetzes wollen die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg und die Bayerische Eisenbahngesellschaft als Aufgabenträger das bestehende Angebot fortführen und [...]
>> mehr lesen

Binnenschiffer gegen einseitigen „Masterplan Schienenverkehr“ (Mo, 12 Jun 2017)
Noch im Juni will das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) einen „Masterplan Schienengüterverkehr“ vorlegen. Die darin vorgesehene Halbierung der Trassenpreise soll eine Entlastung von 360 Millionen Euro jährlich für die Güterbahnbetreiber bringen. In einem an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt gerichtetes Schreiben kritisieren nun der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) und der Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen [...]
>> mehr lesen

15 Jahre ODEG (Fr, 09 Jun 2017)
  Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) feierte in dieser Woche ihr 15-jähriges Firmenjubiläum. Im Juni 2002 gegründet ging dann ein halbes Jahr später, am 15. Dezember 2002, um 04:53 Uhr, gemäß Verkehrsvertrag der erste RegioShuttle von Parchim nach Neustrelitz auf die Reise. Heute sind die gelb-grünen ODEG-Züge von Wismar bis nach Zittau nicht mehr wegzudenken. [...]
>> mehr lesen