Fr

14

Jan

2011

Die SBB führt 292 Zusatzzüge für Wintersportbegeisterte

Die Bahn rüstet sich für die Sportferien: Bis Ende März setzt die SBB an den Wochenenden insgesamt 292 Zusatzzüge ein, welche die Wintersportler schnell und bequem ins Bündnerland und Wallis fahren. Damit stehen während der Hochsaison über 185'000 zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung. Die Zusatzzüge verkehren wenige Minuten vor den fahrplanmässigen Zügen.

Die SBB rechnet auf Grund der guten Schneeverhältnisse in den Bergen an den kommenden Wochenenden erneut mit einem Grossandrang in die Wintersportorte. Dank attraktiver Angebote für Gruppen, Gepäckservice bis ins Hotel oder um bis zu 30 Prozent ermässigte Snow’n’Rail-Angebote werden wieder viele Wintersportler mit der SBB in die Skigebiete reisen.

Ab in die Berge - natürlich mit der Bahn                                         Foto: Marcel Manhart

 

Die SBB erweitert deshalb ihr Angebot auf der Schiene, um alle Reisenden bequem an ihren Wintersportort zu bringen. Sie setzt bis zum ersten Märzwochenende über 292 Zusatzzüge ein. Davon fahren 170 Züge ab Zürich, Basel und Bern nach Visp/Brig ins Wallis. 122 Züge verkehren zwischen Zürich und Chur. Die Zusatzzüge fahren wenige Minuten vor den fahrplanmässigen Verbindungen. Sie bieten sowohl im Bündnerland wie auch im Wallis optimale Anschlüsse auf die RhB- bzw. MGB-Züge sowie auf die Postauto- und Busverbindungen in die Tourismusdestinationen.

Insgesamt stellt die SBB an den kommenden Wochenenden über 185’000 zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung. In allen Zusatzzügen ist eine Minibar an Bord, die für die Verpflegung der Fahrgäste am Platz sorgt. Ein Sitzplatz in den Zusatzzügen kann für fünf Franken pro Person reserviert werden.

 

Neuer «Schneezug Wallis» und der Skitag startet bereits in Zürich
Vom 29. Januar bis zum 19. März 2011 verkehrt zudem samstags erstmals der «Schneezug Wallis» von Zürich ohne Umsteigen bis Visp und Brig. Er bietet einen besonderen Premiumservice: Auf der Anreise geniessen die Schneefans ein Warm-up mit einem Skilehrer und profitieren von nützlichen Überraschungen. Damit beginnt der Skiplausch für alle Wallis-Fahrer bereits frühmorgens an der Limmat.

Um 06.47 Uhr startet die Reise in Zürich. Knappe zwei Stunden später mit Halt in Bern, Thun und Visp fährt der Zug in Brig ein. Während der Anreise geniessen die Wintersportler ein Warm-up mit dem Skilehrer, besuchen die Schneebar oder nutzen die Massagematten mit Filmecke. Auf Spielernaturen warten Nintendo Konsolen. Ein Goody Bag hilft unterwegs gegen den kleinen Hunger. Auch für die Heimreise steht der komfortable Schneezug im Einsatz. Um 17.41 Uhr ist Abfahrt ab Brig, kurz nach 20.00 Uhr rollt der Schneezug in Zürich HB ein.

SBB RailAway, Wallis Tourismus und Schweiz Tourismus lancieren den «Schneezug Wallis» gemeinsam. Er verkehrt jeden Samstag vom 29. Januar bis 19. März 2011 mit drei Erstklass- und den beiden Spezialwagen Salon de Luxe bis nach Brig mit besten Anschlüssen in die herrliche Walliser Berglandschaft.

Mit einem grossen Innovationsschub haben die Walliser Wintersportorte für die Wintersaison 2010/11 ein attraktives Leistungsbündel zusammengestellt. «Die Pulverschnee-Pisten sind bereit, Sonne und Schnee haben wir im Überfluss», sagt Urs Zenhäusern, Direktor von Wallis Tourismus. Das nationale Winterparadies mit Skigebieten von Weltruf bietet für alle etwas: Für Skifahrer, Snowboarder, Lang- und Schneeschuhläufer und alle, die gerne Schlitteln, Wandern und Wellness betreiben.

Profitieren mit Snow’n’Rail
Snow’n’Rail Fans profitieren mit dem Schneezug Wallis gleich doppelt: Das ermässigte Snow’n’Rail Kombi-Angebot 2. Klasse in ein Schneesportgebiet Wallis am Bahnhof lösen und mit etwas Glück ohne Aufpreis im Schneezug Wallis 1. Klasse reisen (Anzahl Sitzplätze beschränkt, keine Platzreservation möglich). Die Kombi-Angebote von Snow’n’Rail lohnen sich für alle Schneehungrigen – inbegriffen sind ermässigte 1-, 2- und 6-Tages-Skipässe, auf die Bahnfahrt und den Transfer gibt es 20% Rabatt.

Firmen und Vereine
Für einen unvergesslichen Skitag mit der Firma oder dem Verein bietet der Schneezug Wallis die perfekte Anreise. Das Angebot umfasst die Reservierung des ganzen Zuges (180 Sitzplätze) oder einzelner Wagen (60 Sitzplätze). Inbegriffen sind auch die ermässigten Schneesporttageskarten für Saas-Fee oder Leukerbad sowie der Transfer bis an den Pistenrand – und dies zu einem attraktiven Preis.

Die Organisation übernimmt der Ansprechpartner für Gruppenreisen: SBB RailAway. Alle Informationen und Buchung unter www.sbb.ch/schneezug sowie per E-Mail an charter@railaway.ch oder Tel. 051 227 27 00.

 

An den Bahnhöfen liegen spezielle Broschüren auf.

Der Fahrplan auf www.sbb.ch/fahrplan ist entsprechend angepasst.

Die  SBB  empfiehlt  für  den  bequemen  Ticketkauf  zuhause  den 

Online-Ticketshop unter www.sbb.ch/ticketshop.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Centrifugal Juicer (Mittwoch, 17 April 2013 12:09)

    This is an excellent article! Thanks for sharing with us!