Fr

20

Mai

2011

Schleif- und Schweissarbeiten auf dem Netz der Glattalbahn

Zwischen Montag 23. Mai 2011 und Freitag 27. Mai 2011 finden Schleif- und Schweissarbeiten auf dem Schienennetz der Glattalbahn statt. Die Arbeiten sind nötig, weil an verschiedenen Stellen im Netz sogenannte „Riffeln“ auftreten, welche die Dauerhaftigkeit der Schienen beeinträchtigen könnten. Durch regelmässige Wartung der Schienen kann dies verhindert werden. Zudem wird damit die Lebensdauer der Schienen verlängert und ein gleichbleibender Fahrkomfort sichergestellt.

Auch an der Haltestelle "Fernsehstudio" wird gearbeitet               Foto: Marcel Manhart

 

Es ist mit mittleren Lärmimmissionen und Ausleuchtung des Trassees (Funkenflug bis 50 cm neben dem Gleis) zu rechnen. Die Schleifarbeiten können wegen des regulären Fahrbetriebs nur nachts von Mitternacht bis morgens um 05.30 Uhr durchgeführt werden.

Die Arbeiten finden in folgenden Nächten und Abschnitten des Streckennetzes statt:


Montag/Dienstag, 23./24. Mai 2011:

Entlang Thurgauerstrasse, zwischen Haltestellen Messe/Hallenstadion und Glattpark


Dienstag/Mittwoch, 24./25. Mai 2011:

Knoten und Haltestelle Glattpark (Kreuzung Thurgauer-/Glattparkstrasse)


Mittwoch/Donnerstag, 25./26. Mai 2011:

Haltestelle Fernsehstudio und Wendeschlaufe Auzelg


Donnerstag/Freitag, 26./27. Mai 2011:

Entlang Flughofstrasse, Opfikon/Rümlang, zwischen Haltestellen Unterriet und Bäuler

Die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG als Eigentümerin der Infrastruktur der Glattalbahn, der Erhaltungsbeauftragte Gleisoberbau Walo Bertschinger AG Gleisbau und die ausführende Unternehmung Zehnder AG danken für das Verständnis.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0