Mi

10

Mär

2010

Die Brienzerrothorn-Bahn wird für den Sommer vorbereitet

Wenn es gegen den Frühling zu geht, herrscht in den Werkstätten der Brienz-Rothorn-Bahn Hektik. Schon bald wird die nostalgische Bahn wieder Tausende von Touristen aufs Rothorn bringen. Damit die alten Kolosse die Arbeit des Sommers bewältigen können, müssen sie im Winter gehegt und gepflegt und restauriert werden - und das machen die Lokomotivführer am liebsten selber.

 

Im SF Schweiz Aktuell ist gestern dieser interessante Beitrag dazu erschienen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0