Zwei Tramunfälle in Zürichs Innenstadt innert kurzer Zeit

Gleich zwei Zwischenfälle in der Zürcher City blockierten innert kürzester Zeit den Trambetrieb zur Haltestelle am Stauffacher. In beiden Fällen kollidierten Personenwagen mit den Fahrzeugen der VBZ.

Tramkollision an der Sihlstrasse                                                        Foto: Peter Specker

 

Wer in Zürichs Innenstadt von der Tramhaltestelle am Paradeplatz in Richtung Stauffacher oder vom Stauffacher in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war, brauchte am Freitag Nachmittag etwas mehr Geduld als üblich. Gleich zwei Strecken waren von Blockierungen betroffen. 

Auf der Sihlstrasse kam es um 14.11 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Tram der Linie 9 und einem Personenwagen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Linien 2 und 9 wurden über den Bahnhof Selnau umgeleitet. Die beteiligten Fahrzeuge: TWI Be 4/6 2083, TWII B /2/4 (Pony) 2418. Interessant war noch, dass die Kreuzung auf gelbblinken eingestellt war weil die Stadtpolizei eine Schulung für neue Mitarbeiter (winken) machte. Rund 15 Polizisten waren vor Ort als es schepperte! Das 9-er Tram 2083 stand schräg (leicht angehoben), entgleiste jedoch nicht. Pony musste abgekuppelt werden, damit das 2083 rückwärts fahren konnte.

Auch zwischen Stauffacher und Hauptbahnhof kam es zu einer Störung. Dort kollidierte kurz vor 14 Uhr ein Auto mit einem in Richtung Seebach fahrenden Tram der Linie 14 (Kurs 12). Verletzt wurde auch hier niemand. Die hier beteiligten Fahrzeuge waren: Be 4/6 TWI 2046, TWII B 4/6 2305. Hier war die Strecke in Fahrrichtung Löwenplatz für die Tramlinien 3 & 14 gesperrt, in Richtung Stauffacher hingegen frei.

 

Der Freitag 04. November 2011 war allgemein ein "schwarzer Tag" für die VBZ, denn es ereigneten sich bereits am Vormittag weitere Zwischenfälle:

- Kurz nach 8 Uhr, Tram 11 ( Kurs 11) Kollision mit LKW
- Kurz nach 11 Uhr, Tramtunnel Schwammendingen wegen technischer Störung 4 Stunden gesperrt. Ersatztzbus für die Tramlinien 7 & 9 und dann zusätzlich noch eine Kollision gegen Auto beim Schwammendingerplatz

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0