So

22

Sep

2013

ÖBB Initiative für mehr Sauberkeit im Zug

Die ÖBB nehmen die Anliegen ihrer Kunden ernst und tragen einem vielfachen Kundenwunsch Rechnung indem ab sofort die Innenreinigung der Züge verstärkt wird. Zusätzlich statten die ÖBB ihre Nahverkehrszüge „Talent“ und „4020-Schnellbahn“ mit mehr und grösseren Abfallbehältern aus. Mit der ab sofort startenden Promotionaktion der clean-i-Engel unter dem Motto „Wir zaubern´s sauber – Helfen Sie mit“ appellieren die ÖBB auch an die Unterstützung der Fahrgäste, um die Züge sauber zu halten. Die parallel laufende Kundeninformationskampagne im Rahmen einer Railshow an den Bahnhöfen soll für die Kunden das Bahnfahren nicht nur sauberer sondern noch einfacher machen. 

• Reinigungsintensität in Nahverkehrszügen wird verstärkt                         Foto: © ÖBB

• Clean-i-Engel im Einsatz: ÖBB bitten Fahrgäste um Mithilfe bei Sauberkeit

• Railshow für mehr Kundeninformation und noch einfacheres Bahnfahren

 

 

ÖBB erfüllen Kundenwunsch und verstärken Unterwegsreinigung

 

Täglich fahren 1,3 Millionen Menschen mit den Österreichischen Bundesbahnen. Im Nahverkehr sind jeden Tag 3.700 Züge im Einsatz, die von rund 1.000 Mitarbeitern regelmäßig gereinigt werden. Um den Kunden noch sauberere Züge zur Verfügung zu stellen, intensivieren die ÖBB die Unterwegsreinigung Die Reinigung während der Fahrt wird verstärkt, indem in vermehrt regelmässigen Abständen loser Abfall, wie z.B. Jausensackerl und Getränkedosen, vom Boden und den Sitzen entfernt wird.

 

Zusätzlich machen die ÖBB mit der clean-i-Engel-Aktion darauf aufmerksam, dass Sauberkeit in den Zügen ein gemeinsames Anliegen ist, jeder Kunde zur Sauberkeit der Züge beitragen kann und bitten ihre Fahrgäste die Bahn sauber zu halten. Bis 1. Oktober 2013 schwirren in ganz Österreich clean-i Engel „bewaffnet“ mit Staubwedel durch die Nahverkehrszüge und verteilen Flyer und Erfrischungstücher.

 

 

Mehr und grössere Abfallbehälter in Nahverkehrszügen

 

Die Meinung der Kunden ist den ÖBB wichtig. So werden auf Kundenwunsch seit Anfang April die „Talent-“ und 4020-Schnellbahn-Garnituren im Nahverkehr kontinuierlich mit größeren bzw. mit mehr Abfallbehältern ausgestattet. Bis Ende Dezember werden über 300 Talent / 4020-Garnituren neu ausgestattet sein. Um eine Lärmreduktion beim Schließvorgang zu bewirken, werden zusätzlich die Dichtungsbänder bei allen Abfallbehältern in den 4020-Garnituren ausgetauscht.

 

 

Information & Unterhaltung: Railshow an Bahnhöfen in ganz Österreich

 

Damit Bahnfahren für alle Fahrgäste nicht nur so sauber, sondern auch so einfach wie möglich wird, haben die ÖBB eine neue Kundeninformationskampagne gestartet. Fragen wie „Wie lese ich meinen Fahrplan? Was steht auf dem Wagenreihungsanzeiger? An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?“ beantworten ÖBB-Kundeninformationsmitarbeiter im Rahmen einer Railshow mit Unterhaltungsprogramm, welche dieses Jahr noch Station an den Bahnhöfen in Linz, Villach, Innsbruck und Graz macht. Ab Frühjahr 2014 geht die Railshow in die nächste Runde und wird wieder an einigen Bahnhöfen in Österreich Station machen. Gestartet wird in Salzburg. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0